Geschwindigkeitswarnungen anpassen

Verwenden Sie Geschwindigkeitswarnungen, um Ihr Team zu benachrichtigen, wenn ein einzelnes Problem ein dringendes Problem in Ihrer App verursacht. Für Crashlytics ist ein Problem eine Gruppierung ähnlicher Abstürze.

Was löst eine Warnung aus?

Geschwindigkeit Warnungen werden ausgelöst , wenn ein Problem in Ihrer Anwendung einen Schwellenwert überschreitet , dass Sie in der Firebase - Konsole definieren .

Sie definieren den Schwellenwert für die Geschwindigkeit Warnungen in Bezug auf einen Prozentsatz von Benutzersitzungen , die von einem Absturz betroffen waren. Wenden Sie sich an Google Analytics Dokumentation um zu erfahren , Sitzungen . Sie können einen Schwellenwert zwischen 0,1 % und 1 % der Sitzungen festlegen. Standardmäßig ist der Schwellenwert für Geschwindigkeitswarnungen auf 1 % der Sitzungen festgelegt.

Insbesondere wird eine Warnung ausgelöst, wenn während eines Zeitraums von einer Stunde Folgendes zutrifft:

  • Ein Problem in einer App überschreitet den für diese App definierten Schwellenwert.
  • Die App hat in diesem Zeitraum 250 Sitzungen.
  • Zu diesem Problem wurde in der App zuvor keine Warnung ausgegeben.

Aktualisieren Sie den Alarmschwellenwert

Um Geschwindigkeitswarnungen zu aktualisieren, müssen Sie über die erforderlichen Berechtigungen verfügen. Rollen mit den erforderlichen Berechtigungen umfassen: Firebase Qualitäts Admin oder Projekt Eigentümer oder Editor .

Legen Sie für jede Ihrer registrierten Apps einen Geschwindigkeitsalarmschwellenwert fest. Jede App kann einen anderen Alarmschwellenwert haben.

  1. In der Firebase Konsole , gehen Sie zu Ihrem Crashlytics Armaturenbrett.
  2. Wählen Sie oben auf der Seite eine App aus der App-Dropdown-Liste aus.
  3. In der oberen Leiste des Fensters Probleme, öffnen Sie das Überlaufmenü ( ), wählen Sie dann Velocity Alarm Einstellungen.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Alarmschwellenwert für die App festzulegen.

Meldungen erhalten

Sie können Geschwindigkeitswarnungen an Ihr Team weiterleiten, indem Sie entweder: