Firebase-Vorhersagen

Firebase Predictions wendet maschinelles Lernen auf Ihre Analysedaten an, um dynamische Benutzersegmente basierend auf dem vorhergesagten Verhalten Ihrer Benutzer zu erstellen. Diese Vorhersagen stehen automatisch für die Verwendung mit Firebase Remote Config, dem Notifications Composer, Firebase In-App Messaging und A/B-Tests zur Verfügung. Sie können die Vorhersagedaten Ihrer App auch zur weiteren Analyse oder zum Pushen an Tools von Drittanbietern nach BigQuery exportieren.

Wenn Sie Predictions mit Remote Config verwenden, können Sie die Conversions steigern, indem Sie eine benutzerdefinierte Erfahrung basierend auf den erwarteten Anforderungen Ihrer Benutzer bereitstellen.

Sie können Vorhersagen auch mit dem Benachrichtigungs-Composer verwenden, um einmalige Nachrichten oder wiederkehrende Kampagnen zu übermitteln. Sie können beispielsweise automatisch eine Benachrichtigung an Benutzer senden, von denen erwartet wird, dass sie Ihre App nicht mehr verwenden.

Mit A/B-Tests können Sie die Effektivität verschiedener Benachrichtigungs-Composer-Kampagnen vergleichen oder Remote Config verwenden, um das Ergebnis verschiedener Möglichkeiten zur Anpassung der In-App-Erfahrung für Benutzer in einem vorhergesagten Segment zu testen.

Loslegen

Schlüsselfähigkeiten

Nutzen Sie die Kraft des maschinellen Lernens von Google für Ihre Daten Firebase Predictions wendet die Expertise von Google im maschinellen Lernen auf Ihre Analysedaten an und erstellt dynamische Benutzersegmente basierend auf dem vorhergesagten Verhalten der Benutzer in Ihrer App. Mit dieser Funktion können Sie Produktentscheidungen auf der Grundlage des vorhergesagten Verhaltens und nicht des historischen Verhaltens treffen.
Steigern Sie die Conversions durch angepasste Benutzererfahrungen Firebase Predictions ist in Remote Config, FCM und Firebase In-App Messaging integriert, sodass Sie die Erfahrung eines Benutzers basierend auf seinem vorhergesagten Verhalten anpassen können. Beispielsweise können Sie für Benutzer, die prognostiziert werden, etwas auszugeben, ein neues In-App-Kaufpaket anzeigen, während Sie für Benutzer, die prognostiziert werden, keine Ausgaben tätigen, die Häufigkeit der Anzeigen anpassen können.
Erhöhen Sie die Kundenbindung mit intelligenteren Benachrichtigungen Es ist schwierig, einen Benutzer erneut anzusprechen, der Ihre App bereits nicht mehr verwendet. Durch die Verwendung von Vorhersagen können Sie Benutzer ansprechen, von denen vorhergesagt wird, dass sie nicht zu Ihrer App zurückkehren, bevor sie sie verlassen. Sie können eine einmalige Kampagne einrichten oder das Versenden von Benachrichtigungen für bestimmte vorhergesagte Gruppen durch wiederkehrende Kampagnen automatisieren.
Erstellen Sie benutzerdefinierte Vorhersagen Zusätzlich zu den integrierten Vorhersagen – Ausgabenwahrscheinlichkeit und Abwanderungswahrscheinlichkeit – können Sie mit Firebase Predictions Vorhersagen basierend auf jedem Conversion-Ereignis erstellen, das Sie in Ihren Analysedaten definiert haben. Nachdem Sie das Ereignis definiert haben, erstellt Predictions ein dynamisches Benutzersegment, das sich aus Benutzern zusammensetzt, die dieses Ereignis voraussichtlich in naher Zukunft in Ihrer App abschließen werden.
Nach BigQuery exportieren Sie können automatische tägliche Übertragungen der Vorhersagedaten Ihrer App an BigQuery planen, um sie weiter zu analysieren oder die Daten in Tools und Dienste von Drittanbietern zu übertragen.

Wie funktioniert es?

Vorhersagen sind für Apple-, Android-, Unity- und C++-Apps verfügbar, die das Analytics SDK enthalten. Vorhersagen erstellt dynamische Segmente von Benutzern, die ein bestimmtes Ereignis wahrscheinlich abschließen werden. Sie können diese Segmente verwenden, um Benutzer mit Remote Config, Firebase In-App Messaging und dem Benachrichtigungs-Composer anzusprechen.

Firebase Predictions verfügt über zwei vordefinierte Vorhersagen: Churn , die Wahrscheinlichkeit, dass ein Benutzer nicht zu Ihrer App zurückkehrt (d. h. das Öffnen der App oder App-bezogene Benachrichtigungen beendet) und Spend , die Wahrscheinlichkeit, dass Benutzer In-App-Käufe tätigen.

Sie können auch Ihre eigenen Vorhersagen basierend auf benutzerdefinierten Conversion Analytics-Ereignissen erstellen, die Sie in Ihrer App erfassen.

Das maschinelle Lernmodell für Ihre App verbessert sich mit zunehmender Menge und Relevanz der mit Analytics erfassten Daten und mit zunehmender Anzahl von Benutzern. Darüber hinaus verbessert sich die Genauigkeit des Modells für einen bestimmten Benutzer weiter, nachdem dieser Benutzer die App mindestens einige Tage lang verwendet hat.

Muss ich meine Daten mit Google teilen, um Firebase Predictions zu verwenden?

Sie sind nicht verpflichtet, Ihre Google Analytics-Daten mit Google zu teilen, um zur Verbesserung der Produkte und Dienste von Google beizutragen. Sie können dies jederzeit in der Firebase-Konsole deaktivieren, indem Sie zu Analytics > Dashboard > Einstellungen gehen.

Sie müssen Google Analytics verwenden, um Ihre App-Daten bei Firebase zu protokollieren. Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihre Google Analytics-Daten in Firebase verfügbar sind (siehe Datenfreigabeeinstellungen ).

Bitte beachten Sie, dass Google Analytics ein gemeinsam genutztes Modell verwendet. Während Ihre rohen Ereignisdaten sicher sind und Ihnen nur innerhalb von Firebase zur Verfügung stehen, verbessert sich die Modellqualität für alle, die Predictions verwenden. Sie müssen sich explizit auf der Vorhersage-Startseite für Vorhersagen anmelden. Sie können Predictions jederzeit deaktivieren und Ihre Daten sind nicht mehr für Predictions verfügbar, auch wenn sie im Rest von Firebase noch verfügbar sind.

Implementierungspfad

Vorhersagen funktionieren am besten für Apps mit 5.000 oder mehr aktiven Benutzern pro Monat und Apps mit häufiger Nutzung und Ausgaben wie Spielen.

Fügen Sie Analytics zu Ihrer App hinzu Um Vorhersagen treffen zu können, muss Ihre App Ereignisse mithilfe von Google Analytics aufzeichnen.
Aktivieren Sie Vorhersagen und überwachen Sie die Vorhersagebereitschaft Verwenden Sie die Firebase-Konsole, um auf der Grundlage der Analysedaten Ihrer App Vorhersagen zu treffen und zu überwachen, ob die Vorhersagen über genügend Daten für die integrierte Abwanderung und die Ausgabenvorhersagen verfügen. Sie können die Firebase-Konsole auch verwenden, um zu überwachen, ob genügend Analytics-Daten für Vorhersagen verfügbar sind, die Sie basierend auf zusätzlichen von Ihrer App erfassten Analytics-Ereignissen erstellen.
Greifen Sie mit Remote Config auf Vorhersageergebnisse aus Ihrer App zu

Um eine Vorhersage in Ihrer App zu verwenden, verwenden Sie zunächst die Firebase-Konsole, um ein Benutzersegment zu definieren. Ein Benutzersegment enthält die Benutzer, die in den von Ihnen angegebenen Perzentilbereich fallen.

Konfigurieren Sie dann Remote Config, um einen Remote-Parameter für Mitglieder des Benutzersegments festzulegen. Sobald Sie das Remote Config SDK in Ihre App integriert haben, können Sie diesen Remote Config-Parameter abrufen und das Verhalten Ihrer App entsprechend anpassen. Beispielsweise können Sie Benutzern, die eher Geld ausgeben, ein anderes First-Screen-Erlebnis bieten.

Erreichen Sie Benutzer in einem bestimmten Vorhersagesegment mit dem Benachrichtigungs-Composer oder Firebase In-App Messaging

Sie können Benutzer in Ihren vorhergesagten Benutzersegmenten mit einmaligen oder wiederkehrenden Kampagnen mit dem Notifications Composer oder Firebase In-App Messaging kontaktieren.

Beispielsweise könnten Sie die Abwanderungsvorhersage mit hoher Risikotoleranz verwenden, um automatisch Benachrichtigungen an neue Benutzer zu senden, die wahrscheinlich abwandern oder Ihre App nicht mehr verwenden.

Nächste Schritte