Google is committed to advancing racial equity for Black communities. See how.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Wählen Sie Standorte für Ihr Projekt

Für einige Firebase-Produkte ist eine Standorteinstellung erforderlich:

  • Google Analytics - Wenn Sie Google Analytics in Ihrem Firebase-Projekt aktivieren, werden Sie aufgefordert, einen Analytics-Berichtsort auszuwählen. Dieser Standort repräsentiert das Land oder die Region Ihrer Organisation. Ihr Analytics-Standort legt wiederum die Währung für die Umsatzberichterstattung fest.

  • Cloud Firestore und Cloud Storage - Wenn Sie eines dieser Produkte verwenden, werden Sie aufgefordert, den Standardspeicherort für die Google Cloud Platform (GCP) Ihres Projekts auszuwählen (sofern dieser beim Einrichten eines anderen Dienstes nicht bereits ausgewählt wurde).

  • Cloud-Funktionen für Firebase (nur geplante Funktionen) - Wenn Sie geplante Funktionen ausführen, benötigt Cloud Scheduler eine Google App Engine-App. Während der Einrichtung werden Sie aufgefordert, den Standardspeicherort für die Google Cloud Platform (GCP) Ihres Projekts auszuwählen (sofern dieser beim Einrichten eines anderen Dienstes nicht bereits ausgewählt wurde).

    Weitere Informationen zu Standorteinstellungen für nicht geplante Funktionen finden Sie unter Standorte von Cloud-Funktionen .

Standardspeicherort für GCP-Ressourcen

Für mehrere für Ihre App verfügbare Dienste ist eine Standorteinstellung erforderlich, die als Standard-GCP-Ressourcenstandort (Google Cloud Platform) Ihres Projekts bezeichnet wird. An diesem Speicherort werden Ihre Daten für GCP-Dienste gespeichert, für die eine Standorteinstellung erforderlich ist.

Die folgenden Produkte verwenden denselben Standardspeicherort für GCP-Ressourcen:

  • Cloud Firestore
    Beachten Sie, dass Ihr Standardspeicherort für GCP-Ressourcen nicht für die Firebase-Echtzeitdatenbank gilt .

  • Cloud-Speicher
    Beachten Sie, dass Ihr Standard-GCP-Ressourcenspeicherort nur für Ihren Standard- Cloud-Speicher-Bucket gilt. Wenn Sie sich im Blaze-Plan befinden, können Sie mehrere Buckets mit jeweils einem eigenen Standort erstellen.

  • Google App Engine (GAE) App
    Wenn Sie eine App Engine-App einrichten, teilt sich deren Speicherort Ihren Standard-GCP-Ressourcenspeicherort. Beachten Sie, dass Sie eine App Engine-App in Ihrem Projekt haben müssen, wenn Sie Cloud Scheduler verwenden (z. B. um geplante Funktionen auszuführen).

Arten von Standorten

Beachten Sie, dass , wenn Sie bereits einen App Engine - App mit einer Lage von entweder us-central oder europe-west , jeder GCP Dienst, der diese Position Einstellung verwendet werden berücksichtigt multiregionale .

Standorte mit mehreren Regionen

Ein Standort mit mehreren Regionen ist ein allgemeines geografisches Gebiet wie die Vereinigten Staaten. Daten an einem Standort mit mehreren Regionen werden in mehreren Regionen repliziert. Innerhalb einer Region werden Daten zonenübergreifend repliziert.

Wählen Sie einen Standort mit mehreren Regionen aus, um die Verfügbarkeit und Haltbarkeit Ihrer Datenbank zu maximieren. Standorte mit mehreren Regionen können dem Verlust ganzer Regionen standhalten und die Verfügbarkeit aufrechterhalten, ohne Daten zu verlieren.

Firebase unterstützt die folgenden GCP-Ressourcenpositionen für mehrere Regionen:
Name für mehrere Regionen Beschreibung für mehrere Regionen Konstituierende Regionen
eur3 Europa europe-west1 , europe-west4
nam5 Vereinigte Staaten us-central1 , us-central2 (Oklahoma - private GCP-Region)

Regionale Standorte

Ein regionaler Standort ist ein bestimmter geografischer Ort, z. B. South Carolina. Daten an einem regionalen Standort werden in mehreren Zonen innerhalb einer Region repliziert. Alle regionalen Standorte sind mindestens 100 Meilen von anderen regionalen Standorten entfernt.

Wählen Sie einen regionalen Standort für geringere Kosten, für eine geringere Schreiblatenz, wenn Ihre Anwendung empfindlich auf Latenz reagiert, oder für einen gemeinsamen Standort mit anderen GCP-Ressourcen .

Firebase unterstützt die folgenden regionalen GCP-Ressourcenstandorte:
Regionsname Regionsbeschreibung
Nordamerika
us-west2 Los Angeles
us-west3 Salt Lake City
us-west4 Las Vegas
northamerica-northeast1 Montréal
us-east1 South Carolina
us-east4 Nord Virginia
Südamerika
southamerica-east1 São Paulo
Europa
europe-west2 London
europe-west3 Frankfurt
europe-west6 Zürich
Asien
asia-south1 Mumbai
asia-southeast2 Jakarta
asia-east2 Hongkong
asia-northeast1 Tokio
asia-northeast2 Osaka
asia-northeast3 Seoul
Australien
australia-southeast1 Sydney

Legen Sie die Standorteinstellungen Ihres Projekts fest

In den meisten Anwendungsfällen legen Sie die Standorteinstellungen Ihres Projekts in der Firebase-Konsole fest , entweder während der Projekterstellung oder auf der Konsolenseite für das Produkt.

Analytik

Wenn Sie Google Analytics in Ihrem Firebase-Projekt in der Firebase-Konsole aktivieren, werden Sie aufgefordert, einen Analytics-Berichtsspeicherort auszuwählen.

Wenn Sie ein Projektbesitzer oder -editor sind, können Sie die Zeitzone und die Währung für Ihren Analytics-Berichtsort bearbeiten. Wechseln Sie zu Ihren Google Analytics-Einstellungen und scrollen Sie zum Berichtsbereich .

Cloud Firestore, Cloud Storage und geplante Funktionen

Beachten Sie, dass Ihr Standard-GCP-Ressourcenstandort möglicherweise zuvor festgelegt wurde, entweder während der Projekterstellung oder beim Einrichten eines anderen Dienstes, für den eine Standorteinstellung erforderlich ist.

  • Wenn Sie in der Firebase-Konsole Cloud Firestore oder Cloud Storage zum ersten Mal einrichten, werden Sie aufgefordert, den Standard-GCP-Ressourcenspeicherort Ihres Projekts auszuwählen.

  • Wenn Sie geplante Funktionen ausführen, benötigt Cloud Scheduler eine Google App Engine-App. Während der Einrichtung werden Sie aufgefordert, den Standardspeicherort für die GCP-Ressource Ihres Projekts auszuwählen.

  • Sie können Ihren Standard-GCP-Ressourcenspeicherort programmgesteuert festlegen, indem Sie den Endpunkt defaultLocation.finalize für Ihr Firebase-Projekt aufrufen.

Zeigen Sie die Standorteinstellungen Ihres Projekts an

  • Für Analytics - Wechseln Sie in der Firebase-Konsole zu Ihren Google Analytics-Einstellungen und scrollen Sie zum Berichtsbereich .

  • Für Cloud Firestore, Cloud Storage und geplante Funktionen - Wechseln Sie in der Firebase-Konsole zu Ihren Projekteinstellungen .

Nächste Schritte

  • Informationen zum Erstellen einer Cloud Firestore-Datenbank an einem bestimmten Speicherort finden Sie unter Erste Schritte mit Cloud Firestore .

  • Besuchen Sie zum Erstellen eines Cloud-Speicher- Buckets die Seite Erste Schritte für Ihre Plattform.

  • Informationen zum Ausführen geplanter Funktionen mit Cloud-Funktionen für Firebase finden Sie im Setup-Handbuch .

  • Weitere Informationen zum Erstellen von Anwendungen zur Erfüllung Ihrer Anforderungen an Latenz, Verfügbarkeit und Haltbarkeit finden Sie unter Geografie und Regionen .