Erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Onboarding-Erlebnis

Mit Firebase Dynamic Links können Sie ein skalierbares, maßgeschneidertes Onboarding-Erlebnis für geworbene Benutzer implementieren, wie das, mit dem Fabulous ihre Bindungsrate verdoppelt hat.

Bevor Sie beginnen, verbinden Sie Ihre Android- oder Apple-App mit einem Firebase-Projekt. Befolgen Sie die Schritte unter Erste Schritte für Android- oder Erste Schritte für Apple-Plattformen .

Überblick über die Implementierung

  1. Richten Sie dynamische Links ein, um programmgesteuert benutzerdefinierte Links aus Ihrer App zu generieren. Sie können dynamische Links in der Firebase-Konsole einrichten und dann die Apple-Plattformen und Android-SDKs verwenden, um neue Links mit benutzerdefinierten Parametern aus Ihrer App zu generieren, wenn Benutzer auf den Einladungslink klicken.
  2. Fügen Sie Einladungen zu Ihrer App hinzu und machen Sie es Ihren Benutzern leicht, dynamische Links zu teilen. Wenn Benutzer ihre Freunde zu Ihrer App einladen, erstellt die App einen dynamischen Link mit einer Nutzlast, und der Benutzer teilt den dynamischen Link über den vertrauten, nativen Systemdialog.
  3. Senden Sie eingeladene Benutzer an die richtige Stelle, indem Sie Daten aus dem eingehenden dynamischen Link lesen. Wenn ein eingeladener Benutzer zum ersten Mal über einen dynamischen Link zu Ihrer App kommt, erhalten Sie sein Infopaket und starten Sie ein benutzerdefiniertes Onboarding-Erlebnis, das Ihren neuen Benutzer begeistert.

Richten Sie dynamische Links ein

Verwenden Sie die iOS- und Android Builder-APIs, um einen Kurzlink mit den benötigten Parametern zu erstellen. Wir untersuchen hier die Benutzer-zu-Benutzer- Implementierung, aber Sie können andere Implementierungen in der Dynamic Links-Dokumentation untersuchen.

Vorgehensweise in der Firebase-Konsole

  1. Gehen Sie zu Einstellungen .
  2. Wählen Sie Ihr Projekt aus und notieren Sie sich den Web API Key .
  3. Gehen Sie als Nächstes zu Dynamische Links und klicken Sie auf Erste Schritte .
  4. Die Firebase-Konsole verfügt über einen geführten Ablauf zum Erstellen eines dynamischen Links, aber wir werden diesen jetzt nicht verwenden, also klicken Sie auf Abbrechen .
  5. Um dynamische Links programmgesteuert in Ihrer App zu erstellen, benötigen Sie den für Ihr Projekt spezifischen Kurzlink. Diese URL befindet sich in der linken oberen Ecke des Fensters „Dynamische Links“. Wenn Sie darauf klicken, wird es automatisch in Ihre Zwischenablage kopiert.

Was in Ihrer App zu tun ist

  1. Erstellen Sie einen dynamischen Link programmgesteuert mit der iOS Builder API oder der Android Builder API .
  2. Fügen Sie Parameter zu Ihrem Dynamic Link hinzu, damit Sie Ihren neuen Benutzer zu seinem maßgeschneiderten Onboarding-Erlebnis weiterleiten können. Beispielsweise das Datum, eine Benutzer-ID oder eine Region.

Fügen Sie Ihrer App Einladungen hinzu

Nehmen wir an, einer Ihrer zufriedenen Benutzer möchte Ihre App teilen. Um es Ihren Benutzern so einfach wie möglich zu machen, ihre Freunde einzuladen, befolgen Sie diese beiden Best Practices:

  • Platzieren Sie den Einladungslink an einer leicht auffindbaren Stelle.
  • Schlagen Sie vor, Freunde einzuladen, wenn Benutzer etwas in der App erreichen. Zum Beispiel, wenn sie ein Level gewinnen, eine Aufgabe erledigen, einen Beitrag teilen oder positive Interaktionen von anderen erhalten.

Was in Ihrer App zu tun ist

Nachdem Sie den dynamischen Link generiert haben, öffnen Sie das Dialogfeld „Systemfreigabe“ in Ihrer App. Fügen Sie in Android Code ähnlich den folgenden Beispielen hinzu:

Intent intent = new Intent(Intent.ACTION_SEND);
intent.setType("text/plain");
intent.putExtra(Intent.EXTRA_TEXT, "Try this amazing app: " + dl.getShortLink());
startActivity(Intent.createChooser(intent, "Share using"));

Auf diese Weise können Ihre Benutzer die App über ihre bevorzugte Messaging-App oder ihr soziales Netzwerk teilen.

Integrieren Sie eingeladene Benutzer

Wenn Benutzer einem Einladungslink zu Ihrer App folgen, können Sie das Infopaket von den dynamischen Links abrufen, denen sie gefolgt sind (z. B. mit dem Spitznamen, Benutzernamen usw. des Einladenden). Sie können diese Informationen verwenden, um Ihren neuen Benutzer zu begeistern.

Wenn Ihr Spiel beispielsweise Clans hat, können Sie den neuen Spieler nach dem Tutorial auffordern, der Gilde des einladenden Spielers beizutreten. Oder, wenn Sie eine App zum Teilen von Fotos haben, können Sie Ihren neuen Benutzer auffordern, dem einladenden Benutzer während des Onboarding-Flows zu folgen.

Was in Ihrer App zu tun ist

Um Daten aus dem dynamischen Link zu lesen, befolgen Sie die Schritte zum Empfangen dynamischer Links auf Android oder iOS .

Sobald Sie die Daten aus dem dynamischen Link extrahiert haben, erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Onboarding-Erlebnis für Ihre neuen, empfohlenen Benutzer.

Testen Sie, ob es funktioniert

Senden Sie sich selbst eine Einladung von Ihrer App und stellen Sie sicher, dass Ihr neues, benutzerdefiniertes Onboarding-Erlebnis so funktioniert, wie Sie es beabsichtigen. Hinweis: Wenn Sie eine Einladung von einer nicht signierten App senden (z. B. von Ihrer Entwicklungsumgebung), wird möglicherweise eine Warnung angezeigt, wenn Sie auf den Link klicken.