Firebase App Check für Apple-Plattformen

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

1. Einleitung

Firebase App Check schützt Ihre Back-End-Ressourcen vor Missbrauch wie Abrechnungsbetrug und Phishing, indem sichergestellt wird, dass Anfragen von legitimen Apps und Geräten stammen. Es funktioniert sowohl mit Firebase-Diensten als auch mit Ihren eigenen Back-End-Diensten, um Ihre Ressourcen zu schützen.

Weitere Informationen zu Firebase App Check finden Sie in der Firebase-Dokumentation.

App Check verwendet plattformspezifische Dienste, um die Integrität einer App und/oder eines Geräts zu überprüfen. Diese Dienste werden Beglaubigungsanbieter genannt. Ein solcher Anbieter ist Apples Dienst App Attest , mit dem App Check die Authentizität von Apple-Apps und -Geräten überprüfen kann.

Was Sie bauen werden

In diesem Codelab fügen Sie App Check in einer vorhandenen Beispielanwendung hinzu und erzwingen diese, sodass die Echtzeitdatenbank des Projekts vor dem Zugriff durch unzulässige Apps und Geräte geschützt ist.

Was Sie lernen werden

  • So fügen Sie Firebase App Check zu einer vorhandenen App hinzu.
  • So installieren Sie verschiedene Firebase App Check-Bestätigungsanbieter.
  • So konfigurieren Sie App Attest für Ihre App.
  • So konfigurieren Sie den Debug-Bestätigungsanbieter, um Ihre App während der App-Entwicklung auf Simulatoren zu testen.

Was du brauchen wirst

  • Xcode 13.3.1 oder höher
  • Ein Apple-Entwicklerkonto, mit dem Sie neue App-IDs erstellen können
  • Ein iOS/iPadOS-Gerät, das App Attest unterstützt (erfahren Sie mehr über die Verfügbarkeit von App Attest API )

2. Holen Sie sich das Starterprojekt

Das Firebase Quickstarts for iOS-Repository enthält Beispiel-Apps zur Demonstration verschiedener Firebase-Produkte. Sie verwenden die Firebase Database Quickstart-App für SwiftUI als Basis für dieses Codelab.

Klonen Sie das Firebase Quickstarts for iOS-Repository über die Befehlszeile:

git clone https://github.com/firebase/quickstart-ios.git
cd quickstart-ios

Öffnen Sie das App-Projekt „Realtime Database SwiftUI Quickstart“ in Xcode:

cd database/DatabaseExampleSwiftUI/DatabaseExample
xed .

3. App Check zu Ihrer App hinzufügen

  1. Warten Sie, bis Swift Package Manager die Abhängigkeiten des Projekts aufgelöst hat.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte Allgemein des App-Ziels DatabaseExample (iOS) . Klicken Sie dann im Abschnitt Frameworks, Bibliotheken und eingebettete Inhalte auf die Schaltfläche + .
  3. Wählen Sie diese Option aus, um FirebaseAppCheck hinzuzufügen.

4. Erstellen und installieren Sie die App Check-Provider-Factory

  1. Fügen Sie in der Gruppe AppCheck Shared
  2. Erstellen Sie innerhalb dieser Gruppe eine Factory-Klasse in einer separaten Datei, z. B. MyAppCheckProviderFactory.swift , und stellen Sie sicher, dass Sie sie dem Ziel DatabaseExample (iOS) hinzufügen:
    import Firebase
    
    class MyAppCheckProviderFactory: NSObject, AppCheckProviderFactory {
      func createProvider(with app: FirebaseApp) -> AppCheckProvider? {
        #if targetEnvironment(simulator)
          // App Attest is not available on simulators.
          // Use a debug provider.
          return AppCheckDebugProvider(app: app)
        #else
          // Use App Attest provider on real devices.
          return AppAttestProvider(app: app)
        #endif
      }
    }
    
  3. Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Sie in DatabaseExampleApp.swift FirebaseAppCheck importieren und eine Instanz der Klasse MyAppCheckProviderFactory als App Check-Anbieterfactory festlegen.
    import SwiftUI
    import FirebaseCore
    import FirebaseAppCheck
    
    @main
    struct DatabaseExampleApp: App {
      init() {
        // Set an instance of MyAppCheckProviderFactory as an App Check
        // provider factory before configuring Firebase.
        AppCheck.setAppCheckProviderFactory(MyAppCheckProviderFactory())
        FirebaseApp.configure()
      }
      ...
    }
    

5. Erstellen und konfigurieren Sie ein Firebase-Projekt

Um App Check in Ihrem iOS-Projekt zu verwenden, müssen Sie die folgenden Schritte in der Firebase-Konsole ausführen:

  • Richten Sie ein Firebase-Projekt ein.
  • Fügen Sie Ihre iOS-App zum Firebase-Projekt hinzu.
  • Konfigurieren Sie die Firebase-Authentifizierung.
  • Initialisieren Sie die Realtime Database-Instanz, die Sie schützen möchten.
  • App-Check konfigurieren.

Erstellen Sie ein Projekt

Zuerst müssen Sie ein Firebase-Projekt erstellen.

  1. Wählen Sie in der Firebase-Konsole Projekt hinzufügen aus.
  2. Nennen Sie Ihr Projekt App Check Codelab
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Deaktivieren Sie Google Analytics für dieses Projekt und klicken Sie dann auf Projekt erstellen.

Erstellen Sie eine Echtzeit-Datenbankinstanz

Navigieren Sie nun zum Abschnitt Realtime Database der Firebase-Konsole.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Datenbank erstellen , um den Arbeitsablauf zur Datenbankerstellung zu starten.
  2. Lassen Sie den Standardspeicherort ( us-central1 ) für die Datenbank unverändert und klicken Sie auf Next .
  3. Stellen Sie sicher, dass der Sperrmodus ausgewählt ist, und klicken Sie auf die Schaltfläche Aktivieren, um die Sicherheitsregeln für Ihre Datenbank zu aktivieren.
  4. Navigieren Sie zur Registerkarte „Regeln“ des Echtzeitdatenbank-Browsers und ersetzen Sie die Standardregeln durch Folgendes:
    {
        "rules": {
            // User profiles are only readable/writable by the user who owns it
            "users": {
                "$UID": {
                    ".read": "auth.uid == $UID",
                    ".write": "auth.uid == $UID"
                }
            },
            // Posts can be read by anyone but only written by logged-in users.
            "posts": {
                ".read": true,
                ".write": "auth.uid != null",
                "$POSTID": {
                    // UID must match logged in user and is fixed once set
                    "uid": {
                        ".validate": "(data.exists() && data.val() == newData.val()) || newData.val() == auth.uid"
                    },
                    // User can only update own stars
                    "stars": {
                        "$UID": {
                            ".validate": "auth.uid == $UID"
                        }
                    }
                }
            },
            // User posts can be read by anyone but only written by the user that owns it,
            // and with a matching UID
            "user-posts": {
                ".read": true,
                "$UID": {
                    "$POSTID": {
                        ".write": "auth.uid == $UID",
                        ".validate": "data.exists() || newData.child('uid').val() == auth.uid"
                    }
                }
            },
            // Comments can be read by anyone but only written by a logged in user
            "post-comments": {
                ".read": true,
                ".write": "auth.uid != null",
                "$POSTID": {
                    "$COMMENTID": {
                        // UID must match logged in user and is fixed once set
                        "uid": {
                            ".validate": "(data.exists() && data.val() == newData.val()) || newData.val() == auth.uid"
                        }
                    }
                }
            }
        }
    }
    
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichen , um die aktualisierten Sicherheitsregeln zu aktivieren.

Bereiten Sie Ihre iOS-App für die Verbindung mit Firebase vor

Um die Beispiel-App auf einem physischen Gerät ausführen zu können, müssen Sie das Projekt Ihrem Entwicklungsteam hinzufügen, damit Xcode das erforderliche Bereitstellungsprofil für Sie verwalten kann. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Beispiel-App zu Ihrem Entwicklerkonto hinzuzufügen:

  1. Wählen Sie in Xcode im Projektnavigator das Projekt DatabaseExample aus.
  2. Wählen Sie das Ziel DatabaseExample (iOS) aus und öffnen Sie die Registerkarte Signing & Capabilities .
  3. Sie sollten eine Fehlermeldung sehen, die besagt: „Das Signieren für DatabaseExample (iOS) erfordert ein Entwicklungsteam“ .
  4. Aktualisieren Sie die Bundle-ID auf eine eindeutige ID. Am einfachsten erreichen Sie dies, indem Sie den umgekehrten Domänennamen Ihrer Website verwenden, z. B. com.acme.samples.firebase.quickstart.DatabaseExample (bitte verwenden Sie diese ID nicht, sondern wählen Sie stattdessen Ihre eigene, eindeutige ID).
  5. Wählen Sie Ihr Entwicklungsteam aus.
  6. Sie wissen, dass alles gut gelaufen ist, wenn Xcode „Bereitstellungsprofil: Xcode-verwaltetes Profil“ und ein kleines Info-Symbol neben dieser Bezeichnung anzeigt. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, werden weitere Details zum Bereitstellungsprofil angezeigt.

Verbinden Sie Ihre iOS-App

Eine ausführliche Erläuterung zum Verbinden Ihrer App finden Sie in der Dokumentation zum Hinzufügen von Firebase zu Ihrem iOS-Projekt . Führen Sie zunächst die folgenden Hauptschritte in der Firebase-Konsole aus:

  1. Klicken Sie auf dem Bildschirm Projektübersicht Ihres neuen Projekts auf die Schaltfläche + App hinzufügen und dann auf das iOS+ -Symbol, um Ihrem Firebase-Projekt eine neue iOS-App hinzuzufügen.
  2. Geben Sie die Paket-ID Ihrer App ein (verwenden Sie die ID, die Sie im vorherigen Abschnitt definiert haben, z. B. com.acme.samples.firebase.quickstart.DatabaseExample – denken Sie daran, dass dies eine eindeutige Kennung sein muss ).
  3. Klicken Sie auf App registrieren .
  4. Firebase generiert eine GoogleService-Info.plist Datei mit allen erforderlichen Firebase-Metadaten für Ihre App.
  5. Klicken Sie auf GoogleService-Info.plist herunterladen, um die Datei herunterzuladen.
  6. In Xcode sehen Sie, dass das Projekt bereits eine Datei mit dem Namen GoogleService-Info.plist enthält. Löschen Sie zuerst diese Datei – Sie ersetzen sie im nächsten Schritt durch die für Ihr eigenes Firebase-Projekt.
  7. Kopieren Sie die Datei GoogleService-Info.plist “, die Sie im vorherigen Schritt heruntergeladen haben, in den Stammordner Ihres Xcode-Projekts und fügen Sie sie dem Ziel „ DatabaseExample (iOS) “ hinzu. Stellen Sie dabei sicher, dass sie „ GoogleService-Info.plist
  8. Klicken Sie sich durch die verbleibenden Schritte des Registrierungsablaufs. Da das Beispielprojekt bereits korrekt eingerichtet ist, müssen Sie keine Änderungen am Code vornehmen.

Konfigurieren Sie die Firebase-Authentifizierung

Puh! Das ist bisher ziemlich viel Setup, aber halt dich fest! Wenn Sie neu bei Firebase sind, haben Sie wesentliche Teile eines Workflows gesehen, mit denen Sie bald vertraut sein werden.

Jetzt konfigurieren Sie die Firebase-Authentifizierung für diese App.

Authentifizierungs-E-Mail/Kennwort-Anmeldeanbieter aktivieren

  1. Öffnen Sie immer noch in der Firebase-Konsole den Abschnitt Authentifizierung der Konsole.
  2. Klicken Sie auf Erste Schritte, um die Firebase-Authentifizierung für Ihr Projekt einzurichten.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Anmeldemethode aus .
  4. Wählen Sie E- Mail/Passwort im Abschnitt Native Anbieter aus.
  5. Aktivieren Sie E- Mail/Passwort und klicken Sie auf Speichern .

Fügen Sie einen Testbenutzer hinzu

  1. Öffnen Sie die Registerkarte Benutzer des Abschnitts Authentifizierung .
  2. Klicken Sie auf Benutzer hinzufügen .
  3. Geben Sie eine E-Mail-Adresse und ein Passwort für Ihren Testbenutzer an und klicken Sie dann auf Benutzer hinzufügen .

Nehmen Sie die App für eine Runde

Gehen Sie zurück zu Xcode und führen Sie die Anwendung auf dem iOS-Simulator aus. Melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort des gerade erstellten Testbenutzers an. Erstellen Sie nach der Anmeldung einen Beitrag, posten Sie einen Kommentar zu einem vorhandenen Beitrag und markieren/entmarkieren Sie Beiträge.

6. Konfigurieren Sie einen App Attest-Bestätigungsanbieter

In diesem Schritt konfigurieren Sie App Check für die Verwendung des App Attest-Anbieters in der Firebase-Konsole.

  1. Navigieren Sie in der Firebase-Konsole zum Abschnitt App Check der Konsole.
  2. Klicken Sie auf Erste Schritte .
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Apps auf Ihre App, um ihre Details zu erweitern.
  4. Klicken Sie auf App Attest, um App Attest zu konfigurieren, und geben Sie dann die Team-ID Ihres Apple-Entwicklerkontos ein (diese finden Sie im Abschnitt „ Mitgliedschaft “ im Apple-Entwicklerportal): 1645f7a369b678c2.png
  5. Klicken Sie auf Speichern .

Damit haben Sie ein funktionierendes Firebase-Projekt, das mit unserer neuen App verbunden ist, und App Check ist aktiviert.

Sie können jetzt unseren spezifischen Beglaubigungsdienst konfigurieren! Weitere Informationen zu diesem Workflow finden Sie unter App-Prüfung mit App-Bestätigung unter iOS aktivieren .

7. Konfigurieren Sie App Attest für Ihre Anwendung

Jetzt ist es an der Zeit, das Firebase App Check SDK in die Hände zu bekommen und etwas Client-Code zu implementieren.

Zunächst müssen Sie das Xcode-Projekt so konfigurieren, dass das SDK die App Attest-API von Apple verwenden kann, um sicherzustellen, dass von Ihrer App gesendete Anfragen von legitimen Instanzen Ihrer App stammen.

  1. Fügen Sie die App Attest-Funktion für Ihr App-Ziel im Xcode-Projekt hinzu:
  2. Öffnen Sie die Registerkarte „Signaturen und Funktionen“ in Ihren App- Zieleinstellungen
  3. klicken Sie auf die Schaltfläche „ + “.
  4. Suchen und wählen Sie im Dialogfeld die App Attest- Funktion aus ae84cd988a5fab31.png
  5. Eine Datei DatabaseExample (iOS).entitlements wird im Stammordner Ihres Xcode-Projekts angezeigt, nachdem Sie den vorherigen Schritt ausgeführt haben.
  6. Ändern Sie in der Datei DatabaseExample (iOS).entitlements den Wert für den App Attest Environment Schlüssel in production.

Nachdem Sie diese Schritte abgeschlossen und die App auf einem physischen iOS-Gerät (iPhone/iPad) gestartet haben, kann die App weiterhin auf die Echtzeitdatenbank zugreifen. In einem späteren Schritt erzwingen Sie App Check, wodurch Anfragen blockiert werden, die von unzulässigen Apps und Geräten gesendet werden.

Weitere Informationen zu diesem Workflow finden Sie unter App-Prüfung mit App-Bestätigung unter iOS aktivieren .

8. Konfigurieren Sie einen Debug Attestation Provider für den iOS-Simulator

Der Firebase App Check Debug -Anbieter ermöglicht das Testen von Anwendungen mit Firebase App Check-Erzwingung in nicht vertrauenswürdigen Umgebungen, einschließlich des iOS-Simulators, während des Entwicklungsprozesses. Als Nächstes müssen Sie den Debug-Anbieter gemeinsam konfigurieren.

Installieren Sie den Firebase-Debug-Anbieter in Ihrer App

Option 1: Erstellen Sie bedingt eine Instanz des Debug-Anbieters in Ihrer Factory

Das meiste davon haben Sie getan, als Sie die App Check-Provider-Factory erstellt haben. In diesem Schritt fügen Sie die Protokollierung des vom Debug-Anbieter generierten lokalen Debug-Geheimnisses hinzu, sodass Sie diese Instanz der App zu Debugging-Zwecken in der Firebase-Konsole registrieren können.

Aktualisieren MyAppCheckProviderFactory.swift mit dem folgenden Code:

import Firebase

class MyAppCheckProviderFactory: NSObject, AppCheckProviderFactory {
  func createProvider(with app: FirebaseApp) -> AppCheckProvider? {
#if targetEnvironment(simulator)
    // App Attest is not available on simulators.
    // Use a debug provider.
    let provider = AppCheckDebugProvider(app: app)

    // Print only locally generated token to avoid a valid token leak on CI.
    print("Firebase App Check debug token: \(provider?.localDebugToken() ?? "" )")

    return provider
#else
    // Use App Attest provider on real devices.
    return AppAttestProvider(app: app)
#endif
  }
}

Dieser Ansatz gibt uns mehr Flexibilität bei der Konfiguration von App Check je nach Umgebung. Beispielsweise können Sie andere Attestierungsanbieter wie DeviceCheck oder einen benutzerdefinierten Attestierungsanbieter auf Betriebssystemversionen verwenden, auf denen App Attest nicht verfügbar ist. Siehe ein Beispiel unten:

import Firebase

class MyAppCheckProviderFactory: NSObject, AppCheckProviderFactory {
  func createProvider(with app: FirebaseApp) -> AppCheckProvider? {
      #if targetEnvironment(simulator)
      // App Attest is not available on simulators.
      // Use a debug provider.
      let provider = AppCheckDebugProvider(app: app)

      // Print only locally generated token to avoid a valid token leak on CI.
      print("Firebase App Check debug token: \(provider?.localDebugToken() ?? "" )")

      return provider
      #else
      if #available(iOS 14.0, *) {
        // Use App Attest provider on real devices.
        return AppAttestProvider(app: app)
      } else {
        return DeviceCheckProvider(app: app)
      }
      #endif
  }
}

Option 2: AppCheckDebugProviderFactory installieren

Für einfachere Fälle können Sie die AppCheckDebugProviderFactory vorübergehend oder bedingt installieren, bevor Sie die Firebase-Anwendungsinstanz konfigurieren:

init() {
#if targetEnvironment(simulator)
  let providerFactory = AppCheckDebugProviderFactory()
#else
  let providerFactory = MyAppCheckProviderFactory()
#endif

  AppCheck.setAppCheckProviderFactory(providerFactory)

  FirebaseApp.configure()
}

Dadurch sparen Sie ein paar Codezeilen beim Erstellen Ihrer eigenen App Check-Provider-Factory.

Registrieren Sie Ihr Debug-Secret in der Firebase-Konsole

Holen Sie sich das Debug-Secret von Ihrem iOS-Simulator

  1. Wenn Sie sich für die Installation von AppCheckDebugProviderFactory (Option 2 oben) entschieden haben, müssen Sie die Debug-Protokollierung für Ihre App aktivieren, indem -FIRDebugEnabled zu den App-Startargumenten hinzufügen: f1c6b477a373e144.png
  2. Führen Sie Ihre App auf einem Simulator aus
  3. Suchen Sie das Debug-Secret in der Xcode-Konsole. Sie können den Konsolenfilter verwenden, um es schneller zu finden: d4c65af93e369c55.png

Hinweis: Das Debug-Secret wird beim ersten Start der App für Ihren Simulator generiert und in den Benutzereinstellungen gespeichert. Wenn Sie die App entfernen, den Simulator zurücksetzen oder einen anderen Simulator verwenden, wird ein neues Debug-Secret generiert. Stellen Sie sicher, dass Sie das neue Debug-Secret registrieren.

Registrieren Sie das Debug-Secret

  1. Gehen Sie zurück in der Firevbase-Konsole zum Abschnitt App Check .
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Apps auf Ihre App, um ihre Details zu erweitern.
  3. Wählen Sie im Überlaufmenü Debug-Token verwalten aus: d77c8ff768a00b4b.png
  4. Fügen Sie das Geheimnis hinzu, das Sie aus der Xcode-Konsole kopiert haben, und klicken Sie dann auf Speichern f845c97b86f694d0.png

Nach diesen Schritten können Sie die App auch mit erzwungener App-Prüfung auf dem Simulator verwenden.

Hinweis: Der Debug-Anbieter wurde speziell entwickelt, um zu verhindern, dass geheime Debug-Daten preisgegeben werden. Beim aktuellen Ansatz müssen Sie das Debug-Geheimnis nicht in Ihrem Quellcode speichern.

Weitere Details zu diesem Ablauf finden Sie in der Dokumentation – siehe App Check mit dem Debug-Anbieter unter iOS verwenden .

9. Aktivieren Sie die Erzwingung der App-Prüfung für die Firebase-Echtzeitdatenbank

Im Moment deklariert unsere App eine AppCheckProviderFactory , die einen AppAttestProvider für echte Geräte zurückgibt. Bei der Ausführung auf einem physischen Gerät führt Ihre App die Bestätigung durch und sendet die Ergebnisse an das Firebase-Back-End. Das Firebase-Backend akzeptiert jedoch weiterhin Anfragen von jedem Gerät, dem iOS-Simulator, einem Skript usw. Dieser Modus ist nützlich, wenn Sie noch Benutzer mit einer alten Version Ihrer App ohne App Check haben und keinen Zugriff erzwingen möchten Kontrollen noch.

Jetzt müssen Sie die Erzwingung der App-Prüfung aktivieren, um sicherzustellen, dass auf die Firebase-App nur von legitimen Geräten aus zugegriffen werden kann. Alte App-Versionen ohne App Check-Integration funktionieren nicht mehr, sobald Sie die Erzwingung für das Firebase-Projekt aktivieren.

  1. Klicken Sie in der Firebase-Konsole im Abschnitt App Check auf Realtime Database , um die Details zu erweitern.
  2. Klicken Sie auf Erzwingen .

64e6a81fa979b635.png

  1. Lesen Sie die Informationen im Bestätigungsdialogfeld und klicken Sie dann auf Erzwingen .

Nach Abschluss dieser Schritte können nur legitime Apps auf die Datenbank zugreifen. Alle anderen Apps werden blockiert.

Versuchen Sie, mit einer unzulässigen App auf die Echtzeitdatenbank zuzugreifen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Erzwingung der App-Prüfung in Aktion zu sehen:

  1. Deaktivieren Sie die App Check-Registrierung, indem Sie den App Check-Registrierungscode in der Methode init Ihres App-Einstiegspunkts in DatabaseExampleApp .
  2. Setzen Sie den Simulator zurück, indem Sie Gerät > Alle Inhalte und Einstellungen löschen auswählen. Dadurch wird der Simulator gelöscht (und das Gerätetoken ungültig).
  3. Führen Sie die App erneut auf dem Simulator aus.
  4. Sie sollten jetzt die folgende Fehlermeldung sehen:
    [FirebaseDatabase][I-RDB034005] Firebase Database connection was forcefully killed by the server.  Will not attempt reconnect. Reason: Invalid appcheck token.
    

Gehen Sie wie folgt vor, um App Check wieder zu aktivieren:

  1. Entkommentieren Sie den App Check-Registrierungscode in DatabaseExampleApp .
  2. Starten Sie die Anwendung neu.
  3. Beachten Sie das neue App Check-Token in der Xcode-Konsole.
  4. Registrieren Sie das Debug-Token in den App Check-Einstellungen Ihrer App in der Firebase-Konsole.
  5. Führen Sie die App erneut aus.
  6. Sie sollten keine Fehlermeldung mehr sehen und neue Beiträge und Kommentare in der App hinzufügen können.

10. Herzlichen Glückwunsch!

9785d32f18b995d2.gif

Jetzt wissen Sie, wie es geht:

  • Fügen Sie App Check zu einem bestehenden Projekt hinzu
  • Konfigurieren Sie einen App Attest-Bestätigungsanbieter für die Produktionsversion Ihrer App
  • Konfigurieren Sie einen Debug-Bestätigungsanbieter, um Ihre App auf einem Simulator zu testen
  • Beobachten Sie die Einführung der App-Version, um zu erfahren, wann App Check für Ihr Firebase-Projekt erzwungen werden muss
  • App-Check-Erzwingung aktivieren

Nächste Schritte

Erfahren Sie im Codelab Firebase App Check mit Firebase Remote Config schrittweise einführen, wie Sie Remote Config verwenden, um App Check schrittweise für Ihre Benutzer einzuführen

Dies sind weitere Ressourcen, die Sie möglicherweise hilfreich finden

Das in diesem Codelab beschriebene Setup funktioniert in den meisten Fällen, aber App Check ermöglicht Ihnen bei Bedarf mehr Flexibilität - sehen Sie sich die folgenden Links für weitere Details an: