Google is committed to advancing racial equity for Black communities. See how.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Versionshinweise zu Firebase Admin Go SDK

Informationen zu den Versionshinweisen für die Firebase-Konsole sowie für andere Firebase-Plattformen und zugehörige SDKs finden Sie in den Firebase-Versionshinweisen .

Version 4.0.0 - 16. Juni 2020

  • Das Admin SDK hat sich für Go-Module entschieden. An den Paketnamen ist jetzt die Hauptversion angehängt. Entwickler sollten beim Installieren und Importieren des SDK den neuen Paketnamen firebase.google.com/go/v4 . Weitere Informationen finden Sie im Migrationshandbuch für Go Admin SDK v4 .
  • Es wurde ein neues Paket errorutils , das Funktionen zum Überprüfen auf Fehlercodes auf Plattformebene bietet.

Authentifizierung

  • Neue Funktionen zur IsIDTokenInvalid() IsIDTokenExpired() IsIDTokenInvalid() , IsIDTokenExpired() , IsSessionCookieInvalid() , IsSessionCookieExpired() und IsCertificateFetchFailed() . Diese Funktionen können in Verbindung mit den vorhandenen JWT-Überprüfungs-APIs verwendet werden.

Cloud Messaging

  • Der Typ messaging.WebpushFcmOptions wurde in messaging.WebpushFCMOptions umbenannt.
  • Neue Funktionen zur IsThirdPartyAuthError() IsQuotaExceeded() IsThirdPartyAuthError() , IsQuotaExceeded() , IsSenderIDMismatch() , IsUnregistered() und IsUnavailable() .

Version 3.13.0 - 21. Mai 2020

Authentifizierung

  • GetUsers() und DeleteUsers() -APIs zum Abrufen und Löschen von Benutzerkonten in großen GetUsers() DeleteUsers() .
  • Unterstützung für die Erstellung benutzerdefinierter Token für bestimmte Mandanten implementiert. CustomToken() und CustomTokenWithClaims() werden jetzt auch für den Typ auth.TenantClient .

Version 3.12.1 - 23. April 2020

  • Das Laden von Anmeldeinformationen wurde auth.VerifyIDToken() bis einige APIs wie auth.VerifyIDToken() ohne Anmeldeinformationen aufgerufen werden können.

Cloud Messaging

  • Der Remote-Endpunkt, der von Themenverwaltungsvorgängen verwendet wird, wurde aktualisiert. Danke rueian für den Beitrag .

Version 3.12.0 - 15. Januar 2020

Cloud Messaging

Authentifizierung

  • Es wurde ein Fehler im TenantIterator Typ TenantIterator der verhinderte, dass alle Tenants korrekt TenantIterator wurden.

Version 3.11.1 - 23. Dezember 2019

Authentifizierung

  • Kleinere Verbesserungen an der Implementierung, um die von godoc generierte API-Referenzausgabe zu godoc .

Version 3.11.0 - 18. Dezember 2019

  • Unterstützung für Go 1.9 und 1.10 wurde eingestellt. Das Admin SDK für Go erfordert jetzt Go 1.11 oder höher. Danke shogo82148 für den Beitrag .

Authentifizierung

  • Neue IsInvalidEmail() hinzugefügt. Danke shogo82148 für den Beitrag .
  • auth.TenantManager API zum Erstellen, Aktualisieren, Abrufen und Löschen von Authentifizierungsmandanten hinzugefügt.
  • auth.TenantClient API zum Verwalten von Benutzern, Konfigurieren von SAML / OIDC-Anbietern und Generieren von E-Mail-Aktionslinks für bestimmte Mandanten hinzugefügt.

Cloud Messaging

  • Die Batch-Messaging-APIs SendAll() und SendMulticast() jetzt das Senden von bis zu 500 Nachrichten in einem einzigen Aufruf.

Version 3.10.0 - 30. Oktober 2019

Authentifizierung

  • auth.ExportedUserRecord keine Kennwort-Hashes mehr auth.ExportedUserRecord , die aufgrund fehlender Berechtigungen für die Anmeldeinformationen des Dienstkontos redigiert werden.
  • auth.OIDCProviderConfig Typ auth.OIDCProviderConfig und die zugehörigen Funktionen zum Erstellen, Abrufen, Aktualisieren und Löschen von OIDC-Authentifizierungsanbieterkonfigurationen wurden hinzugefügt.
  • auth.SAMLProviderConfig Typ auth.SAMLProviderConfig und die zugehörigen Funktionen zum Erstellen, Abrufen, Aktualisieren und Löschen von SAML- auth.SAMLProviderConfig hinzugefügt.

Cloud Messaging

  • Unterstützung für das Senden einer Bild-URL mit Benachrichtigungen hinzugefügt. Danke chemidy für den Beitrag .

Version 3.9.0 - 07. August 2019

Cloud Messaging

  • Die SendAll() API zum Senden mehrerer Benachrichtigungen als Stapel wurde hinzugefügt.
  • MulticastMessage und SendMulticast() APIs zum Senden von Benachrichtigungen an mehrere Empfänger SendMulticast() .
  • Unterstützung für die Angabe des Analyseetiketts für Benachrichtigungen über die Typen AndroidFCMOptions , APNSFCMOptions und FCMOptions . Danke chemidy für den Beitrag .

Version 3.8.1 - 11. Juni 2019

  • Einige Komponententests, die in Umgebungen ohne Standardanmeldeinformationen für Google Application fehlschlugen, wurden behoben.

Version 3.8.0 - 30. Mai 2019

Authentifizierung

  • APIs zum Erstellen von Links zum Zurücksetzen von Passwörtern, zur E-Mail-Überprüfung und zur Anmeldung von E-Mail-Links über auth.PasswordResetLink() , auth.EmailVerificationLink() und auth.EmailSignInLink() . Weitere Informationen und Codebeispiele finden Sie unter Generieren von E-Mail-Aktionslinks .
  • Alle APIs im auth Paket wiederholen jetzt automatisch RPC-Aufrufe, die aufgrund von E / A- oder HTTP-Fehlern fehlschlagen.

Version 3.7.0 - 28. März 2019

  • Aktiviert automatische HTTP Wiederholungen für die APIs in db , messaging und iid Pakete.

Authentifizierung

Version 3.6.0 - 16. Januar 2019

Cloud Messaging

  • Der Typ messaging.Aps unterstützt jetzt die Konfiguration eines kritischen Warntons. Zu diesem Zweck wurde ein neuer messaging.CriticalSound Typ eingeführt.
  • Öffentliche Typen im messaging Paket unterstützen jetzt das korrekte JSON-Unmarshalling.

Authentifizierung

Version 3.5.0 - 04. Dezember 2018

  • Unterstützung für Go 1.8 und früher wurde eingestellt.

Cloud Messaging

  • messaging.AndroidNotification Typ messaging.AndroidNotification unterstützt jetzt die Angabe einer channel_id beim Senden von Nachrichten an Android O-Geräte. Danke chemidy für den Beitrag .
  • messaging.ApsAlert Typ messaging.ApsAlert unterstützt jetzt die Angabe eines Untertitels. Danke chemidy für den Beitrag .
  • messaging.WebpushNotification Typ messaging.WebpushNotification unterstützt jetzt die Angabe zusätzlicher FCM-Optionen. Danke chemidy für den Beitrag .
  • Verbesserte Fehlerbehandlung durch Anfordern einer ausführlicheren Fehlerantwort vom FCM-Backend-Dienst.

Echtzeitdatenbank

  • Es wurde behoben, wie das SDK Sonderzeichen in Knotennamen behandelt.

Version 3.4.0 - 13. September 2018

Echtzeitdatenbank

  • firebase.App bietet eine neue DatabaseWithURL() -Funktion, mit der Clients initialisiert werden können, die eine Verbindung zu verschiedenen Datenbankinstanzen im selben Firebase-Projekt herstellen.

Version 3.3.0 - 9. August 2018

Authentifizierung

Cloud Messaging

Version 3.2.0 - 17. Juli 2018

  • Das Admin-SDK kann jetzt die Firebase / Google Cloud Platform-Projekt-ID aus den Umgebungsvariablen GCLOUD_PROJECT und GOOGLE_CLOUD_PROJECT .

Authentifizierung

  • Das Admin SDK kann jetzt benutzerdefinierte Token erstellen, ohne mit den Anmeldeinformationen des Dienstkontos initialisiert zu werden.
  • Das SDK bietet jetzt einen ServiceAccountId Optionsspezifizierer, mit dem nur die Client-E-Mail eines Dienstkontos festgelegt werden kann.
  • Bei der Bereitstellung in einer von Google verwalteten Umgebung (z. B. Google App Engine) kann das SDK eine Dienstkonto-ID ohne explizite Konfiguration automatisch ermitteln.

Version 3.1.0 - 12. Juni 2018

  • Das iid Paket bietet jetzt eine Reihe neuer Funktionen zum Überprüfen verschiedener Fehlerzustände wie iid.IsInvalidArgument() , iid.IsNotFound() usw.

Authentifizierung

  • Eine neue ImportUsers() -Funktion zum Importieren von Benutzern in Firebase Auth in großen ImportUsers() .
  • UpdateUser() und DeleteUser() jetzt korrekt einen UserNotFound Fehler zurück, wenn sie mit einer nicht vorhandenen Benutzer-ID aufgerufen werden.

Version 3.0.0 - 8. Mai 2018

  • CustomToken() , CustomTokenWithClaims() und VerifyIDToken() verwenden jetzt einen Context als erstes Argument.

Version 2.7.0 - 17. April 2018

  • Die auth und messaging Pakete bieten jetzt eine Reihe neuer Funktionen zum Überprüfen verschiedener Fehlerzustände (z. B. auth.IsIDTokenRevoked() , messaging.IsInvalidArgument() usw.).

Cloud Messaging

  • MutableContent Feld MutableContent dem Typ messaging.Aps hinzugefügt. Dies kann verwendet werden, um die Eigenschaft für mutable-content festzulegen, wenn FCM-Nachrichten an APN-Ziele gesendet werden.
  • Unterstützung für die Angabe beliebiger Schlüsselwertfelder im Aps Typ hinzugefügt.
  • Verbesserte Fehlerbehandlung in der messaging API. Die zurückgegebenen Fehler enthalten jetzt zusätzliche Details.

Version 2.6.1 - 15. März 2018

Cloud Messaging

Versionsunterstützung

  • Unterstützung für go Version 1.6.

Version 2.6.0 - 28. Februar 2018

Echtzeitdatenbank

  • Ein neues db - Paket , die grundlegenden Datenmanipulationsoperationen (crud) erleichtert, bedingte Aktualisierungen (Transaktionen) und erweiterte Abfragen. Derzeit unterstützt diese API keine Echtzeit-Ereignis-Listener.

Version 2.5.0 - 14. Februar 2018

Cloud Messaging

  • Ein neues messaging Paket zum Senden von FCM-Nachrichten und zum Verwalten von Themenabonnements.
  • Eine neue Send() -Funktion zum Senden von FCM-Nachrichten.
  • Eine neue SubscribeToTopic() -Funktion zum Abonnieren einer Liste von Geräteregistrierungstoken für ein FCM-Thema.
  • Eine neue UnubscribeFromTopic() -Funktion zum Abbestellen einer Liste von UnubscribeFromTopic() aus einem FCM-Thema.

Authentifizierung

Version 2.4.0 - 11. Januar 2018

Initialisierung

  • Die Methode firebase.NewApp() kann jetzt ohne Argumente aufgerufen werden. Dies initialisiert eine App mit Google - Anwendung Standard - Anmeldeinformationen und firebase.Config geladen aus der FIREBASE_CONFIG Umgebungsvariable.

Authentifizierung

  • Die Benutzerverwaltungsvorgänge im auth Paket verwenden jetzt die Bibliothek identitytoolkit/v3 .
  • Das Feld ProviderID im Typ auth.UserRecord wird jetzt auf den konstanten Wert firebase .

Version 2.3.0 - 21. Dezember 2017

  • Eine neue InstanceID API, die das Löschen von Instanz-IDs und zugehörigen Benutzerdaten aus Firebase-Projekten erleichtert.

Version 2.2.1 - 13. Dezember 2017

Authentifizierung

  • Das Hinzufügen der X-Client-Version zu den Headern in den API-Aufrufen zur Verfolgung der API-Nutzung.

Version 2.2.0 - 08. Dezember 2017

Authentifizierung

  • Eine neue Benutzerverwaltungs-API, die das Abfragen und Aktualisieren von Benutzerkonten unterstützt, die einem Firebase-Projekt zugeordnet sind. Dadurch werden der auth.Client API die Funktionen GetUser() , GetUserByEmail() , GetUserByPhoneNumber() , CreateUser() , UpdateUser() , DeleteUser() , Users() und SetCustomUserClaims() auth.Client .

Version 2.1.0 - 07. November 2017

Version 2.0.0 - 13. Oktober 2017

Authentifizierung

  • Die Auth() API akzeptiert jetzt ein Context . Diese grundlegende Änderung ermöglicht die Übergabe verschiedener Kontexte an verschiedene Dienste, anstatt einen einzigen Kontext pro App .

Version 1.0.2 - 13. September 2017

Authentifizierung

  • Bei der Bereitstellung in der Google App Engine-Umgebung kann das SDK jetzt die vom App Engine SDK bereitgestellten Dienstprogramme zum Signieren von JWT-Token nutzen. Infolgedessen ist es jetzt möglich, das Admin-SDK in App Engine ohne eine JSON-Datei für das CustomToken() zu initialisieren und weiterhin CustomToken() und CustomTokenWithClaims() .

Version 1.0.1 - 07. September 2017

Authentifizierung

Version 1.0.0 - 30. August 2017

  • Erstveröffentlichung des Admin Go SDK. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen des Firebase Admin SDK zu Ihrem Server .
  • Sie können das SDK so konfigurieren, dass Dienstkonto-Anmeldeinformationen, Benutzeranmeldeinformationen (Aktualisierungstoken) oder Standardanmeldeinformationen der Google Cloud-Anwendung für den Zugriff auf Ihr Firebase-Projekt verwendet werden.

Authentifizierung

  • Die erste Version enthält die Funktionen CustomToken() , CustomTokenWithClaims() und VerifyIDToken() zum Prägen benutzerdefinierter Authentifizierungstoken und zum Überprüfen von Firebase-ID-Token.