Migrieren Sie von URL Shortener zu Firebase Dynamic Links

Dieser Leitfaden soll Entwicklern helfen, von der Verwendung des Google URL Shortener zu Firebase Dynamic Links zum Kürzen von Links zu migrieren. Weitere Hintergrundinformationen dazu, warum Firebase Dynamic Links Google URL Shortener ersetzt, finden Sie im Blogbeitrag .

Kurzlinks, die mit Firebase Dynamic Links erstellt wurden, enthalten im Gegensatz zu Links, die mit URL Shortener erstellt wurden, eine kurze Zeichenfolge, die die Apple- oder Android-App darstellt, die zum Öffnen des Links verwendet werden könnte. Beispielsweise:

URL-Verkürzer Dynamische Firebase-Links
https://goo.gl/xyz https://beispiel.seite.link/xyz

So erstellen Sie Kurzlinks mit Firebase Dynamic Links:

  1. Wenn Sie noch kein Firebase-Projekt haben, erstellen Sie ein neues Projekt oder importieren Sie ein Google Cloud-Projekt in die Firebase-Konsole .

  2. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kurzlink in Ihrer App auf Apple und Android geöffnet wird und der Link über die App-Installation hinweg funktioniert, fügen Sie Ihre Apple- und Android-Apps von der Seite Projektübersicht der Firebase-Konsole zu Ihrem Firebase-Projekt hinzu und sehen Sie sich dann die Dynamic Links Entwicklerleitfäden .

    Wenn Sie nur Kurzlinks für Web-URLs erstellen möchten, können Sie das Hinzufügen mobiler Apps in Ihrem Firebase-Projekt auf der Seite „Projektübersicht “ der Firebase-Konsole überspringen. (Geben Sie einen beliebigen Wert für die Bündel-ID an und überspringen Sie die nachfolgenden Schritte).

  3. Erstellen Sie neue dynamische Links entweder im Abschnitt „ Dynamische Links “ der Firebase-Konsole oder mithilfe der REST-API .