Google is committed to advancing racial equity for Black communities. See how.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Fügen Sie Ihrem Android-Projekt Firebase hinzu

Voraussetzungen

  • Installieren oder aktualisieren Sie Android Studio auf die neueste Version.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Projekt die folgenden Anforderungen erfüllt:

    • Zielgruppe API Level 16 (Jelly Bean) oder höher
    • Verwendet Gradle 4.1 oder höher
    • Verwendet Jetpack (AndroidX) , einschließlich der Erfüllung dieser Versionsanforderungen:
      • com.android.tools.build:gradle v3.2.1 oder höher
      • compileSdkVersion 28 oder höher
  • Richten Sie ein physisches Gerät ein oder verwenden Sie einen Emulator, um Ihre App auszuführen.
    Emulatoren müssen bei Google Play ein Emulatorbild verwenden.

  • Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto bei Firebase an .

Wenn Sie noch kein Android-Projekt haben und nur ein Firebase-Produkt ausprobieren möchten, können Sie eines unserer Schnellstartbeispiele herunterladen.


Sie können Ihre Android-App mit einer der folgenden Optionen mit Firebase verbinden:

  • Option 1 : (empfohlen) Verwenden Sie den Workflow zur Einrichtung der Firebase-Konsole.
  • Option 2 : Verwenden Sie den Android Studio Firebase-Assistenten (erfordert zusätzliche Konfiguration).

Option 1 : Fügen Sie Firebase über die Firebase-Konsole hinzu

Das Hinzufügen von Firebase zu Ihrer App umfasst Aufgaben sowohl in der Firebase-Konsole als auch in Ihrem geöffneten Android-Projekt (Sie laden beispielsweise Firebase-Konfigurationsdateien von der Konsole herunter und verschieben sie dann in Ihr Android-Projekt).

Schritt 1 : Erstellen Sie ein Firebase-Projekt

Bevor Sie Ihrer Android-App Firebase hinzufügen können, müssen Sie ein Firebase-Projekt erstellen, um eine Verbindung zu Ihrer Android-App herzustellen. Besuchen Sie Firebase-Projekte verstehen , um mehr über Firebase-Projekte zu erfahren.

Schritt 2 : Registrieren Sie Ihre App bei Firebase

Nachdem Sie ein Firebase-Projekt erstellt haben, können Sie Ihre Android-App hinzufügen.

Besuchen Sie Firebase-Projekte verstehen , um mehr über bewährte Methoden und Überlegungen zum Hinzufügen von Apps zu einem Firebase-Projekt zu erfahren, einschließlich der Behandlung mehrerer Build-Varianten.

  1. Gehen Sie zur Firebase-Konsole .

  2. Klicken Sie in der Mitte der auf das Android- Symbol ( ), um den Setup-Workflow zu starten.

    Wenn Sie Ihrem Firebase-Projekt bereits eine App hinzugefügt haben, klicken Sie auf App hinzufügen, um die Plattformoptionen anzuzeigen.

  3. Geben Sie den Paketnamen Ihrer App in das Feld Android-Paketname ein.

  4. (Optional) Geben Sie weitere App-Informationen ein: App-Kurzname und Debug-Signaturzertifikat SHA-1 .

  5. Klicken Sie auf App registrieren .

Schritt 3 : Fügen Sie eine Firebase-Konfigurationsdatei hinzu

  1. Fügen Sie der App die Firebase Android-Konfigurationsdatei hinzu:

    1. Klicken Sie auf google-services.json herunterladen , um Ihre Firebase-Android-Konfigurationsdatei ( google-services.json ) abzurufen.

    2. Verschieben Sie Ihre Konfigurationsdatei in das Modulverzeichnis (App-Ebene) Ihrer App.

  2. Fügen Sie Ihren Gradle-Dateien das Google-Services-Plugin hinzu , um Firebase-Produkte in Ihrer App zu aktivieren.

    1. build.gradle in Ihrer Gradle-Datei auf build.gradle (Projektebene) ( build.gradle ) Regeln hinzu, um das Google Services Gradle-Plugin build.gradle . Überprüfen Sie, ob Sie auch über das Maven-Repository von Google verfügen.

      buildscript {
      
        repositories {
          // Check that you have the following line (if not, add it):
          google()  // Google's Maven repository
        }
      
        dependencies {
          // ...
      
          // Add the following line:
          classpath 'com.google.gms:google-services:4.3.3'  // Google Services plugin
        }
      }
      
      allprojects {
        // ...
      
        repositories {
          // Check that you have the following line (if not, add it):
          google()  // Google's Maven repository
          // ...
        }
      }
      
    2. app/build.gradle Gradle-Datei Ihres Moduls (App-Ebene) (normalerweise app/build.gradle ) das Google Services Gradle-Plugin an:

      apply plugin: 'com.android.application'
      // Add the following line:
      apply plugin: 'com.google.gms.google-services'  // Google Services plugin
      
      android {
        // ...
      }
      

Schritt 4 : Fügen Sie Ihrer App Firebase-SDKs hinzu

  1. app/build.gradle Sie der Gradle-Datei Ihres Moduls (App-Ebene) (normalerweise app/build.gradle ) die Abhängigkeiten für die Firebase-Produkte hinzu , die Sie in Ihrer App verwenden möchten.

    Analytics aktiviert

    dependencies {
      // ...
    
      // Add the Firebase SDK for Google Analytics
      implementation 'com.google.firebase:firebase-analytics:17.4.4'
    
      // Add the dependencies for any other Firebase products you want to use in your app
      // For example, to also use Firebase Authentication
      implementation 'com.google.firebase:firebase-auth:19.3.2'
    
      // Getting a "Could not find" error? Make sure that you've added
      // Google's Maven repository to your root-level build.gradle file
    }
    

    Analytics nicht aktiviert

    dependencies {
      // ...
    
      // Add the dependencies for the Firebase products you want to use in your app
      // For example, to use Firebase Authentication
      implementation 'com.google.firebase:firebase-auth:19.3.2'
    
      // Getting a "Could not find" error? Make sure that you've added
      // Google's Maven repository to your root-level build.gradle file
    }
    
  2. Synchronisieren Sie Ihre App, um sicherzustellen, dass alle Abhängigkeiten die erforderlichen Versionen haben.

  3. Wenn Sie Analytics hinzugefügt haben, führen Sie Ihre App aus, um eine Bestätigung an Firebase zu senden, dass Sie Firebase erfolgreich integriert haben. Andernfalls können Sie den Überprüfungsschritt überspringen.

    In Ihren Geräteprotokollen wird die Firebase-Überprüfung angezeigt, dass die Initialisierung abgeschlossen ist. Wenn Sie Ihre App auf einem Emulator mit Netzwerkzugriff ausgeführt haben, werden Sie von der Firebase-Konsole darüber informiert, dass Ihre App-Verbindung hergestellt ist.

Das ist es! Sie können mit den nächsten Schritten fortfahren .

Option 2 : Fügen Sie Firebase mit dem Firebase-Assistenten hinzu

Der Firebase-Assistent registriert Ihre App bei einem Firebase-Projekt und fügt Ihrem Android-Projekt die erforderlichen Firebase-Dateien und den Code hinzu - alles aus Android Studio heraus.

Beachten Sie, dass die empfohlene Option zum Verbinden Ihrer App mit Firebase die Verwendung des Firebase-Konsolen-Setup-Workflows ist .

  1. Öffnen Sie Ihr Android-Projekt in Android Studio.

  2. Wählen Sie Extras> Firebase , um den Assistentenbereich zu öffnen.

  3. Wählen Sie ein Firebase-Produkt aus, das Sie Ihrer App hinzufügen möchten. Erweitern Sie den Abschnitt, und klicken Sie dann auf den Link zum Lernprogramm (z. B. Analytics > Analytics-Ereignis protokollieren ).

  4. Klicken Sie auf Mit Firebase verbinden, um Ihr Android-Projekt mit Firebase zu verbinden.

  5. Klicken Sie im Bereich Firebase-Assistent auf die Schaltfläche, um die Bibliotheksabhängigkeit für Ihr ausgewähltes Firebase-Produkt hinzuzufügen (z. B. Analytics zu Ihrer App hinzufügen).

  6. Synchronisieren Sie Ihre App, um sicherzustellen, dass alle Abhängigkeiten die erforderlichen Versionen haben.

  7. Wenn Sie Analytics hinzugefügt haben, führen Sie Ihre App aus, um eine Bestätigung an Firebase zu senden, dass Sie Firebase erfolgreich integriert haben. Andernfalls können Sie diesen Überprüfungsschritt überspringen.

    In Ihren Geräteprotokollen wird die Firebase-Überprüfung angezeigt, dass die Initialisierung abgeschlossen ist. Wenn Sie Ihre App auf einem Emulator mit Netzwerkzugriff ausgeführt haben, werden Sie von der Firebase-Konsole darüber informiert, dass Ihre App-Verbindung hergestellt ist.

  8. Befolgen Sie im Bereich Firebase-Assistent die verbleibenden Anweisungen zum Einrichten Ihres ausgewählten Firebase-Produkts.

  9. Fügen Sie über den Firebase-Assistenten so viele andere Firebase-Produkte hinzu, wie Sie möchten!

Das ist es! Lesen Sie unbedingt die empfohlenen nächsten Schritte .

Steuern Sie die Versionierung der Bibliothek mit einer Firebase Bill of Materials (BoM).

Erwägen Sie zur einfacheren Verwaltung von Bibliotheksversionen den Import einer Firebase Bill of Materials (BoM).

Verfügbare Bibliotheken

In diesem Abschnitt werden die für Android unterstützten Firebase-Produkte und ihre Gradle-Abhängigkeiten aufgeführt. Weitere Informationen zu diesen Firebase-Android-Bibliotheken:

Java

Service oder Produkt Gradle-Abhängigkeiten Analytics hinzufügen?
AdMob com.google.android.gms: play-services-ads: 19.3.0
Analytik com.google.firebase: firebase-analyse: 17.4.4
App-Indizierung com.google.firebase: firebase-appindexing: 19.1.0
Authentifizierung com.google.firebase: firebase-auth: 19.3.2
Cloud Firestore com.google.firebase: firebase-firestore: 21.5.0
Cloud-Funktionen für Firebase Client SDK com.google.firebase: firebase-Funktionen: 19.0.2
Cloud Messaging com.google.firebase: firebase-messaging: 20.2.4
Cloud-Speicher com.google.firebase: firebase-storage: 19.1.1
Crashlytics com.google.firebase: firebase-crashlytics: 17.1.1
Dynamische Links com.google.firebase: firebase-dynamic-links: 19.1.0
Firebase ML Vision APIs com.google.firebase: firebase-ml-vision: 24.0.3
Benutzerdefinierte Firebase ML-Modell-APIs com.google.firebase: firebase-ml-model-interpreter: 22.0.3
In-App-Messaging com.google.firebase: firebase-inappmessaging: 19.1.0
(erforderlich)
In-App-Messaging-Anzeige com.google.firebase: firebase-inappmessaging-display: 19.1.0
(erforderlich)
Leistungsüberwachung com.google.firebase: firebase-perf: 19.0.8
Echtzeitdatenbank com.google.firebase: firebase-Datenbank: 19.3.1
Remote-Konfiguration com.google.firebase: firebase-config: 19.2.0
Firebase Bill of Materials (BoM) com.google.firebase: firebase-bom: 25.7.0

Die neueste Firebase BoM-Version enthält die neuesten Versionen jeder Firebase Android-Bibliothek, die in der BoM-Version verfügbar sind. Lesen Sie für die Bibliotheksversionen, die früheren BoM-Versionen zugeordnet sind, die Versionshinweise für diese Version.

Plugin für Google Play-Dienste com.google.gms: google-services: 4.3.3
Veraltete Bibliotheken
Firebase ML: Bildbeschriftungsmodell com.google.firebase: firebase-ml-vision-image-label-model: 20.0.1
Firebase ML: Objekterkennungs- und Verfolgungsmodell com.google.firebase: firebase-ml-vision-objekterkennungsmodell: 19.0.5
Firebase ML: Gesichtserkennungsmodell com.google.firebase: firebase-ml-vision-face-model: 20.0.1
Firebase ML: Barcode-Scan-Modell com.google.firebase: firebase-ml-vision-barcode-modell: 16.1.1
Firebase ML: AutoML Vision Edge-API com.google.firebase: firebase-ml-vision-automl: 18.0.5
Firebase ML: APIs in natürlicher Sprache com.google.firebase: firebase-ml-natural-language: 22.0.0
Firebase ML: Sprachidentifikationsmodell com.google.firebase: firebase-ml-natural-language-language-id-model: 20.0.7
Firebase ML: Modell übersetzen com.google.firebase: firebase-ml-natural-language-translate-model: 20.0.8
Firebase ML: Intelligentes Antwortmodell com.google.firebase: firebase-ml-natural-language-smart-reply-model: 20.0.7

Kotlin + KTX

Service oder Produkt Gradle-Abhängigkeiten Analytics hinzufügen?
AdMob com.google.android.gms: play-services-ads: 19.3.0
Analytik com.google.firebase: firebase-analysis-ktx: 17.4.4
App-Indizierung com.google.firebase: firebase-appindexing: 19.1.0
Authentifizierung com.google.firebase: firebase-auth-ktx: 19.3.2
Cloud Firestore com.google.firebase: firebase-firestore-ktx: 21.5.0
Cloud-Funktionen für Firebase Client SDK com.google.firebase: firebase-functions-ktx: 19.0.2
Cloud Messaging com.google.firebase: firebase-messaging: 20.2.4
Cloud-Speicher com.google.firebase: firebase-storage-ktx: 19.1.1
Crashlytics com.google.firebase: firebase-crashlytics: 17.1.1
Dynamische Links com.google.firebase: firebase-dynamic-links-ktx: 19.1.0
Firebase ML Vision APIs com.google.firebase: firebase-ml-vision: 24.0.3
Benutzerdefinierte Firebase ML-Modell-APIs com.google.firebase: firebase-ml-model-interpreter: 22.0.3
In-App-Messaging com.google.firebase: firebase-inappmessaging-ktx: 19.1.0
(erforderlich)
In-App-Messaging-Anzeige com.google.firebase: firebase-inappmessaging-display-ktx: 19.1.0
(erforderlich)
Leistungsüberwachung com.google.firebase: firebase-perf: 19.0.8
Echtzeitdatenbank com.google.firebase: firebase-database-ktx: 19.3.1
Remote-Konfiguration com.google.firebase: firebase-config-ktx: 19.2.0
Firebase Bill of Materials (BoM) com.google.firebase: firebase-bom: 25.7.0

Die neueste Firebase BoM-Version enthält die neuesten Versionen jeder Firebase Android-Bibliothek, die in der BoM-Version verfügbar sind. Lesen Sie für die Bibliotheksversionen, die früheren BoM-Versionen zugeordnet sind, die Versionshinweise für diese Version.

Plugin für Google Play-Dienste com.google.gms: google-services: 4.3.3
Veraltete Bibliotheken
Firebase ML: Bildbeschriftungsmodell com.google.firebase: firebase-ml-vision-image-label-model: 20.0.1
Firebase ML: Objekterkennungs- und Verfolgungsmodell com.google.firebase: firebase-ml-vision-objekterkennungsmodell: 19.0.5
Firebase ML: Gesichtserkennungsmodell com.google.firebase: firebase-ml-vision-face-model: 20.0.1
Firebase ML: Barcode-Scan-Modell com.google.firebase: firebase-ml-vision-barcode-modell: 16.1.1
Firebase ML: AutoML Vision Edge-API com.google.firebase: firebase-ml-vision-automl: 18.0.5
Firebase ML: APIs in natürlicher Sprache com.google.firebase: firebase-ml-natural-language: 22.0.0
Firebase ML: Sprachidentifikationsmodell com.google.firebase: firebase-ml-natural-language-language-id-model: 20.0.7
Firebase ML: Modell übersetzen com.google.firebase: firebase-ml-natural-language-translate-model: 20.0.8
Firebase ML: Intelligentes Antwortmodell com.google.firebase: firebase-ml-natural-language-smart-reply-model: 20.0.7

Nächste Schritte

Erfahren Sie mehr über Firebase:

Fügen Sie Ihrer App Firebase-Dienste hinzu: