Catch up on everything announced at Firebase Summit, and learn how Firebase can help you accelerate app development and run your app with confidence. Learn More

Was können Sie mit Remote Config tun?

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

App-Entwickler verwenden Remote Config auf viele verschiedene Arten, um ihren individuellen Anforderungen gerecht zu werden, und wir ermutigen dies. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was Sie mit Remote Config tun können, beschreibt diese Seite einige Anwendungsfälle mit breiter Anwendbarkeit für mobile Entwickler.

Starten Sie neue Funktionen mit dem prozentualen Rollout-Mechanismus

Sie können Remote Config verwenden, um einen prozentualen Rollout durchzuführen, um Ihre Benutzer langsam mit neuen Funktionen vertraut zu machen.

Um ein prozentuales Rollout für einen vorhandenen Remote Config-Parameter durchzuführen, fügen Sie dem Parameter eine neue Bedingung hinzu, die eine Bedingung „Benutzer im zufälligen Perzentil“ enthält, wobei der %-Wert auf 10 % festgelegt ist:

Animiertes Bild, das sich durch die GUI-Schritte der Firebase-Konsole bewegt, um ein prozentuales Rollout für einen vorhandenen Parameter durchzuführen
Hinzufügen von Parametern für die prozentuale Funktionseinführung

Wenn nun der Parameter new_search_feature von Remote Config abgerufen wird, erhalten 10 % der zufällig ausgewählten Benutzer den Wert true während der Rest den Wert false erhält.

Wenn Sie mit der Stabilität der Funktion bei 10 % der Benutzerpopulation zufrieden sind, können Sie sie auf 30 %, auf 50 % und schließlich auf 100 % erhöhen, sobald Sie volles Vertrauen in die Funktion haben.

Definieren Sie plattform- und gebietsschemaspezifische Werbebanner für Ihre App

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen E-Commerce-Verkauf und möchten eine Begrüßungsseite für Werbezwecke in Ihrer App aktivieren. Stellen Sie sich außerdem vor, Sie möchten diese Begrüßungsseite an dasselbe Gebietsschema anpassen, das Ihr Benutzer auf seinem Gerät festgelegt hat. Sie können einen Parameter promo_splash_graphic definieren und seinen Wert auf statische URLs (die auf Firebase Storage oder anderswo gehostet werden) festlegen und diese dann dynamisch in Ihrer App referenzieren.

Sie könnten dann Android und Apple unterschiedliche Werte für Gebietsschemas zuweisen, die für Ihre Werbekampagne am wichtigsten sind. Wenn Sie Werbeaktionen zu einem bestimmten Zeitpunkt auslösen müssen, können Sie die Zeitbedingungen von Remote Config verwenden.

Animiertes Bild, das sich durch die GUI-Schritte der Firebase-Konsole bewegt, um plattform- und gebietsschemaspezifische Werbebanner zu definieren
Hinzufügen von Parametern für lokalisierte Werbebanner

Sie können auch die Backend-APIs von Remote Config verwenden, um die Parameterwerte programmgesteuert zu aktualisieren und dann die Funktionalität von einem Cron-Job auszulösen.

Bieten Sie Ihren Benutzern benutzerdefinierte Erfahrungen basierend auf der erstmaligen Verwendung der App

Sie können Remote Config verwenden, um benutzerdefinierte Erfahrungen für Benutzer basierend auf dem Datum und der Uhrzeit bereitzustellen, zu denen sie Ihre App zum ersten Mal öffnen, einschließlich der folgenden Anwendungsfälle:

  • Stellen Sie unterschiedliche Onboarding-Flows bereit, wenn Benutzer Ihrer App beitreten.
  • Präsentieren Sie nach einem bestimmten Datum Anreize oder Features, die hinter Feature-Flags oder Umschaltern verborgen sind, für neue Benutzer.
  • Bieten Sie Benutzern, die während eines bestimmten Zeitraums beigetreten sind, benutzerdefinierte Erlebnisse.

Angenommen, Sie möchten neuen Benutzern ein Geschenk im Spiel machen, um das anfängliche Engagement und die Bindung zu fördern, und Sie möchten einer Gruppe langjähriger Benutzer eine andere Belohnung bieten. Sie können einen Parameter namens extra_coin_splash erstellen, der ein Popup steuert, das kostenlose In-Game-Währung mit einer anpassbaren Nachricht, einer Anzahl von Bonusmünzen und einer maximalen Anzahl von Malen anbietet, um das Angebot erneut anzuzeigen, wenn der Benutzer das Angebot nicht angenommen hat . Sie können den In-App-Standardwert als Parameterstandard verwenden und dann zwei Bedingungen erstellen.

Fügen Sie zunächst einen bedingten Wert zu Ihrem extra_coins_splash Remote Config-Parameter hinzu, der auf eine bestimmte Android- oder iOS-App abzielt, legen Sie Erstes Öffnen auf ein Datum und eine Uhrzeit in der Zukunft fest und setzen Sie dann den Parameterwert auf:

{"banner_text": "Welcome! Enjoy some extra coins!", "bonus_coins": 15, "max_display_retries": 2}

Fügen Sie als Nächstes eine Bedingung für eine vorhandene Benutzergruppe hinzu, die Sie belohnen möchten, z. B. alle Benutzer, die im Juli beigetreten sind und Ihr Spiel im Oktober noch verwenden. Fügen Sie dazu einen weiteren bedingten Wert zum Parameter extra_coins_splash , wobei Erstes Öffnen zwischen dem 1. Juli und dem 1. August festgelegt ist, und setzen Sie den Parameterwert auf:

{"banner_text": "Thanks for being a loyal user!", "bonus_coins": 30, "max_display_retries": 2}:

Ihr letzter extra_coins_splash Parameter sieht wie folgt aus:

Remote Config parameter with conditional values

Nachdem Sie Ihre Konfiguration mit diesem Parameter veröffentlicht haben, erhalten beide Benutzergruppen die von Ihnen konfigurierten zusätzlichen Münzparameterwerte nach ihrem nächsten Abruf.

Versuchen Sie als nächsten Schritt ein A/B-Test-Experiment oder eine Personalisierung mit Ihren Parametern und Targeting-Bedingungen, indem Sie verschiedene Bannerbotschaften und Bonusmünzenbeträge verwenden.

Testen Sie neue Funktionen in einer begrenzten Testgruppe

Normalerweise würden Sie zum Testen neuer Funktionen innerhalb einer begrenzten Testgruppe einen Alpha-Kanal auf Google Play oder Test Flight für eine Apple-App verwenden. Diese Tools sind perfekt, wenn Sie neue Funktionen im gleichen Rhythmus wie in Ihrem regulären Entwicklungszyklus testen möchten.

Manchmal haben Sie jedoch möglicherweise eine Funktion, die Sie schneller testen und unabhängig vom Zeitpunkt der nächsten Version in Ihrem regulären Entwicklungszyklus einfach aktivieren oder deaktivieren möchten. Für solche Fälle kann Remote Config ein sehr hilfreiches Tool sein.

Angenommen, Sie möchten neue Grafiken unter den Mitarbeitern Ihres Unternehmens testen. Wie könnte das mit Remote Config aktiviert werden?

Wenn sich Benutzer bei Ihrer App anmelden, überprüfen Sie ihre E-Mail-ID und richten Sie die Benutzereigenschaft is_mydomain_employee=true , die nur gilt, wenn die E-Mail zu Ihrer Domäne gehört. Erstellen Sie dann eine Bedingung, die diese Benutzereigenschaft verfolgt. Sie können diese Benutzereigenschaft in Remote Config anvisieren und die neue Funktionalität nur für diese Benutzer aktivieren.

Animiertes Bild, das sich durch die GUI-Schritte der Firebase-Konsole bewegt, um neue Funktionen in einer begrenzten Testgruppe zu testen
Targeting von Testgruppen mit einer Bedingung

Verwenden Sie JSON, um komplexe Entitäten in Ihrer App oder Ihrem Spiel zu konfigurieren

Mit zunehmender Komplexität Ihrer App benötigen Sie bessere Möglichkeiten, die Konfiguration für Ihre App bereitzustellen. Wenn Sie beispielsweise ein neues Anmeldesystem konfigurieren möchten, können Sie einen Remote Config-Parameter für jeden dynamischen Wert erstellen, den Sie steuern möchten. Die Konfiguration Ihres Anmeldesystems auf diese Weise ist jedoch mühsam und sehr schwer zu verstehen und zu warten.

Eine bessere Möglichkeit, die Konfiguration für ein solches Anmeldesystem bereitzustellen, wäre die Verwendung von JSON und die Gruppierung all dieser Parameter in einem einzigen Parameter. Dies hilft bei der Bearbeitung und Pflege der login im Laufe der Zeit viel einfacher.

Die Firebase-Konsole bietet einen JSON-Validator und einen hübschen Drucker, die Sie beim Bearbeiten von Remote Config-Parametern verwenden können. Klicken Sie beim Arbeiten in der Konsole auf das Symbol {} , um den Editor zu öffnen.

Animiertes Bild, das sich durch die GUI-Schritte der Firebase-Konsole bewegt, um komplexe Entitäten mit JSON zu konfigurieren
Verwenden des JSON-Editors zum Gruppieren von Parametern

Slack-/E-Mail-Nachricht senden, wenn ein Remote Config-Update veröffentlicht wird

Wenn Sie Teil eines großen Teams sind, das Remote Config verwendet, ist es oft schwierig, den Überblick darüber zu behalten, wer in Ihrem Team Remote Config veröffentlicht und wann.

Um kollaborative Workflows zu vereinfachen, können Sie über Ihren bevorzugten Mechanismus (Slack oder E-Mail) nahezu in Echtzeit benachrichtigt werden. Die Remote Config-REST-API zusammen mit einem Remote Config-Hintergrundauslöser in Cloud Functions for Firebase ermöglicht es Ihnen, Aktualisierungen in Echtzeit zu verbreiten .

eBay hat kürzlich seine Implementierung als Open Source veröffentlicht, um zu zeigen, wie sie Cloud-Funktionen mit Remote Config verwenden, um einen Unterschied zwischen früheren und neuen Remote Config-Vorlagen in einem Slack-Kanal zu veröffentlichen.