Catch up on everything announced at Firebase Summit, and learn how Firebase can help you accelerate app development and run your app with confidence. Learn More

Testergebnisse analysieren

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Tests über die Firebase-Konsole oder die Firebase -Befehlszeilenschnittstelle ausführen, finden Sie Ihre detaillierten Testergebnisse in der Firebase-Konsole. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihre Testergebnisse analysieren.

Testergebnisse anzeigen

Nachdem Sie einen Test hochgeladen oder ausgewählt und Ihre Testgeräte angegeben haben, können Sie eine Zusammenfassung Ihrer Testergebnisse (einschließlich Protokolle, Videos und Screenshots) im Test Lab-Dashboard der Firebase-Konsole anzeigen. Ihre Rohtestergebnisse werden auch in einem Google Cloud-Bucket gespeichert, um sie einfacher mit CI-Systemen verwenden zu können.

Um die Testergebnisse anzuzeigen , gehen Sie zum Abschnitt „Testlabor“ der Firebase-Konsole .

Dort finden Sie eine Liste aller Ihrer bisherigen Testläufe. Um die Ergebnisse zu verstehen, ist es hilfreich, etwas über Testmatrizen zu wissen: Wenn Sie einen Test oder eine Reihe von Testfällen für von Ihnen ausgewählte Geräte und Konfigurationen ausführen, führt Test Lab den Test für Ihre App in einem Stapel aus und zeigt ihn dann an die Ergebnisse als Testmatrix .

Geräte × Testausführungen = Testmatrix

Gerät
Ein physisches oder virtuelles Gerät (nur Android), auf dem Sie einen Test ausführen, z. B. ein Telefon, Tablet oder tragbares Gerät. Geräte in einer Testmatrix werden anhand des Gerätemodells, der Betriebssystemversion, der Bildschirmausrichtung und des Gebietsschemas (auch bekannt als geografische und Spracheinstellungen) identifiziert.
Testen, Testausführung
Ein Test (oder eine Reihe von Testfällen), der auf einem Gerät ausgeführt werden soll. Sie können einen Test pro Gerät ausführen oder den Test optional fragmentieren und seine Testfälle auf verschiedenen Geräten ausführen.
Testmatrix
Enthält die Status und Testergebnisse für Ihre Testausführungen. Wenn eine Testausführung in einer Matrix fehlschlägt, schlägt die gesamte Matrix fehl.

Interpretieren Sie die Ergebnisse der Testmatrix

Wenn Sie Ihre Tests in der Firebase-Konsole starten, führt Sie Test Lab direkt zu Ihrer laufenden Testmatrix, wo Sie den Fortschritt Ihrer Tests verfolgen können. Wenn Sie stattdessen das Befehlszeilentool verwendet haben, können Sie der bereitgestellten URL folgen, um zur Seite mit der in Bearbeitung befindlichen Testmatrix zu gelangen.

Die Matrix enthält eine Zeile für jede Testausführung, die Test Lab durchläuft. Das Symbol vor dem Ausführungsnamen zeigt den Status dieser Ausführung an:

  • play_circle_outline In Bearbeitung: Die Testausführung läuft noch. Die Ausführung kann je nach Anzahl und Komplexität der Tests in Ihrer App bis zu einer Stunde dauern.
  • check_circle Bestanden: Keiner der Tests der Ausführung ist fehlgeschlagen.
  • Warnung Fehlgeschlagen: Mindestens einer der Tests der Ausführung ist fehlgeschlagen.
  • Fehler Nicht schlüssig : Die Testergebnisse waren nicht schlüssig, möglicherweise aufgrund eines Fehlers im Testlabor.
  • Blockierung übersprungen: Test Lab hat Ihren Test übersprungen, da die von Ihnen ausgewählte Kombination aus Gerät und Betriebssystemversion nicht verfügbar ist.

Interpretieren der Ergebnisse einer einzelnen Testausführung

Klicken Sie auf der Ergebnisseite der Testmatrix auf eine der Testausführungen, um das Ergebnis dieser spezifischen Testausführung anzuzeigen.

Die Seite zeigt Ihnen Statistiken für diese Testausführung, einschließlich der beim Testen aufgetretenen Probleme, eine Liste der Testfälle, Protokolle der Ausführung und ein Video der Testausführung.

Detaillierte Testergebnisse

Detaillierte Testergebnisse sind 90 Tage lang in einem Google Cloud Storage-Bucket verfügbar. Klicken Sie auf der Ergebnisseite einer Testausführung auf Quelldateien anzeigen, um den Bucket anzuzeigen.

Um detaillierte Testergebnisse länger als 90 Tage aufzubewahren, senden Sie die Testergebnisse mit der gcloud-Befehlszeilenoption --results-bucket an einen dauerhafteren Cloud Storage-Bucket, den Sie besitzen. Sie können dann die Alterseinstellung festlegen, um festzulegen, wie lange Cloud Storage die Ergebnisse speichert. Weitere Informationen zum Ändern der Alterseinstellung finden Sie unter Lebenszyklusbedingungen .