Catch up on everything announced at Firebase Summit, and learn how Firebase can help you accelerate app development and run your app with confidence. Learn More

Erweitern Sie Google Analytics um Cloud-Funktionen

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Google Analytics stellt Ereignisberichte bereit, die Ihnen helfen zu verstehen, wie Benutzer mit Ihrer App interagieren. Mit Cloud Functions können Sie auf Conversion-Ereignisse zugreifen, die Sie von Apple- und Android-Geräten protokolliert haben, und Funktionen basierend auf diesen Ereignissen auslösen.

Auslösen einer Google Analytics-Funktion

Cloud Functions unterstützt das Google Analytics AnalyticsEvent . Dieses Ereignis wird immer dann ausgelöst, wenn eine Benutzeraktivität ein Conversion-Ereignis generiert. Sie könnten beispielsweise eine Funktion schreiben, die ausgelöst wird, wenn das Ereignis in_app_purchase generiert wird, was anzeigt, dass ein In-App-Kauf stattgefunden hat. Sie müssen das Analytics-Ereignis, das Ihre Funktion auslösen soll, mit der Methode functions.analytics.event() angeben und das Ereignis innerhalb der Ereignisbehandlungsroutine onLog() behandeln:

exports.sendCouponOnPurchase = functions.analytics.event('in_app_purchase').onLog((event) => {
  // ...
});

Greifen Sie auf Ereignisattribute zu

Bei jedem Analytics-Event haben Sie Zugriff auf alle relevanten Parameter und Nutzereigenschaften. Dazu gehören Informationen über den Benutzer, das Gerät, die App und geografische Informationen für das Ereignis. Die vollständige Liste der Parameter und Benutzereigenschaften finden Sie in der Referenz zu functions.analytics .

Für eine durch einen Kauf ausgelöste Funktion, wie in diesem Beispiel dargestellt, möchten Sie möglicherweise auf Benutzerattribute wie die Sprache des Benutzers und den Wert des Ereignisses ( valueInUSD ) zugreifen. Mit diesem zweiten Attribut kann die Beispielfunktion testen, ob es sich um ein hochwertiges Conversion-Ereignis handelt, um einen höherwertigen Gutschein an wertvolle Kunden zu senden.

/**
 * After a user has completed a purchase, send them a coupon via FCM valid on their next purchase.
 */
exports.sendCouponOnPurchase = functions.analytics.event('in_app_purchase').onLog((event) => {
  const user = event.user;
  const uid = user.userId; // The user ID set via the setUserId API.
  const purchaseValue = event.valueInUSD; // Amount of the purchase in USD.
  const userLanguage = user.deviceInfo.userDefaultLanguage; // The user language in language-country format.

  // For purchases above 500 USD, we send a coupon of higher value.
  if (purchaseValue > 500) {
    return sendHighValueCouponViaFCM(uid, userLanguage);
  }
  return sendCouponViaFCM(uid, userLanguage);
});

Nächste Schritte

Um mehr über die Handhabung von Analytics-Ereignissen in Cloud Functions zu erfahren, lesen Sie die Google Analytics-Dokumentation und die functions.analytics -Referenz und versuchen Sie, das Codebeispielcoupon -on-purchase auszuführen.