Google setzt sich dafür ein, die Rassengerechtigkeit für schwarze Gemeinschaften zu fördern. Siehe wie.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Festlegen der Benutzereigenschaften

Benutzereigenschaften sind Attribute, die Sie definieren, um Segmente Ihrer Benutzerbasis zu beschreiben, z. B. Spracheinstellungen oder geografische Standorte. Diese können verwendet werden, um Zielgruppen für Ihre App zu definieren. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Benutzereigenschaften in Ihrer App festlegen.

Analytics protokolliert automatisch einige Benutzereigenschaften . Sie müssen keinen Code hinzufügen, um sie zu aktivieren. Wenn Sie zusätzliche Daten erfassen müssen, können Sie pro Projekt bis zu 25 verschiedene Analytics-Benutzereigenschaften einrichten. Beachten Sie, dass bei Namen von Benutzereigenschaften zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird und dass das Festlegen von zwei Benutzereigenschaften, deren Namen sich nur für den Fall unterscheiden, dazu führt, dass zwei unterschiedliche Benutzereigenschaften protokolliert werden.

Sie können keinen kleinen Satz von von Google reservierten Benutzereigenschaftsnamen verwenden:

  • Alter
  • Geschlecht
  • Interesse

Bevor Sie beginnen

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Projekt eingerichtet haben und auf Analytics zugreifen können, wie unter Erste Schritte mit Analytics beschrieben .

Legen Sie Benutzereigenschaften fest

Sie können Analytics-Benutzereigenschaften festlegen, um die Benutzer Ihrer App zu beschreiben. Sie können das Verhalten verschiedener Benutzersegmente analysieren, indem Sie diese Eigenschaften als Filter auf Ihre Berichte anwenden.

Legen Sie eine Benutzereigenschaft wie folgt fest:

  1. Registrieren Sie die Eigenschaft auf der Seite Benutzereigenschaften von Analytics in der Firebase-Konsole. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen und Registrieren einer Benutzereigenschaft .
  2. Fügen Sie Code hinzu, um eine Analytics-Benutzereigenschaft mit der Methode setUserProperty() . Sie können den Namen und den Wert Ihrer Wahl für jede Eigenschaft verwenden.

Das folgende Beispiel zeigt eine hypothetische Lieblingsessen Eigenschaft hinzufügen, die den Wert in der Zeichenfolge zuweist food zu den aktiven Benutzern:

Schnell

Analytics.setUserProperty(food, forName: "favorite_food")

Ziel c

[FIRAnalytics setUserPropertyString:food forName:@"favorite_food"];

Sie können über das Dashboard für Benutzereigenschaften in der Firebase-Konsole auf diese Daten zugreifen. Dieses Dashboard zeigt eine Liste der Benutzereigenschaften an, die Sie für Ihre App definiert haben. Sie können diese Eigenschaften als Filter für viele der in Google Analytics verfügbaren Berichte verwenden. Weitere Informationen zum Analytics-Berichts-Dashboard finden Sie in der Firebase-Hilfe.