Check out what’s new from Firebase at Google I/O 2022. Learn more

Beginnen Sie mit der Leistungsüberwachung für Apple-Plattformen

Bevor Sie beginnen

Fügen Sie Ihrem Apple-Projekt Firebase hinzu, falls Sie dies noch nicht getan haben .

Schritt 1 : Fügen Sie Ihrer App Leistungsüberwachung hinzu

Nachdem Sie das Leistungsüberwachungs-SDK hinzugefügt haben, beginnt Firebase automatisch mit dem Sammeln von Daten für die Bildschirmwiedergabe Ihrer App , Daten zum Lebenszyklus Ihrer App (z. B. App-Startzeit ) und Daten für HTTP/S-Netzwerkanfragen .

Verwenden Sie Swift Package Manager, um Firebase-Abhängigkeiten zu installieren und zu verwalten.

  1. Navigieren Sie in Xcode bei geöffnetem App-Projekt zu File > Add Packages .
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, fügen Sie das Firebase Apple-Plattform-SDK-Repository hinzu:
  3.   https://github.com/firebase/firebase-ios-sdk
  4. Wählen Sie die Leistungsüberwachungsbibliothek aus.
  5. Wenn Sie fertig sind, beginnt Xcode automatisch mit dem Auflösen und Herunterladen Ihrer Abhängigkeiten im Hintergrund.

Als nächstes konfigurieren Sie das Firebase-Modul:

  1. Importieren Sie das FirebaseCore -Modul in Ihr UIApplicationDelegate sowie alle anderen Firebase-Module, die Ihr App-Delegierter verwendet. So verwenden Sie beispielsweise Cloud Firestore und Authentifizierung:

    Schnell

    import FirebaseCore
    import FirebaseFirestore
    import FirebaseAuth
    // ...
          

    Ziel c

    @import FirebaseCore;
    @import FirebaseFirestore;
    @import FirebaseAuth;
    // ...
          
  2. Konfigurieren Sie eine freigegebene FirebaseApp -Instanz, normalerweise in der Methode application(_:didFinishLaunchingWithOptions:) Ihrer App 's initializer oder des App-Delegaten:

    Schnell

    // Use Firebase library to configure APIs
    FirebaseApp.configure()

    Ziel c

    // Use Firebase library to configure APIs
    [FIRApp configure];
  1. Kompilieren Sie Ihre App neu.

Schritt 2 : Generieren Sie Leistungsereignisse für die anfängliche Datenanzeige

Firebase beginnt mit der Verarbeitung der Ereignisse, wenn Sie das SDK erfolgreich zu Ihrer App hinzugefügt haben. Wenn Sie noch lokal entwickeln, interagieren Sie mit Ihrer App, um Ereignisse für die anfängliche Datenerfassung und -verarbeitung zu generieren.

  1. Entwickeln Sie Ihre App mit einem Simulator oder Testgerät weiter.

  2. Generieren Sie Ereignisse, indem Sie Ihre App mehrmals zwischen Hintergrund und Vordergrund wechseln, mit Ihrer App interagieren, indem Sie über Bildschirme navigieren und/oder Netzwerkanfragen auslösen.

  3. Gehen Sie zum Leistungs -Dashboard der Firebase-Konsole. Sie sollten Ihre anfängliche Datenanzeige innerhalb weniger Minuten sehen.

    Wenn Ihre Anfangsdaten nicht angezeigt werden, lesen Sie die Tipps zur Fehlerbehebung .

Schritt 3 : (Optional) Zeigen Sie Protokollmeldungen für Leistungsereignisse an

  1. Aktivieren Sie die Debug-Protokollierung wie folgt:

    1. Wählen Sie in Xcode (mindestens v13.3.1) Produkt > Schema > Schema bearbeiten aus.
    2. Wählen Sie im linken Menü Ausführen und dann die Registerkarte Argumente aus.
    3. Fügen Sie im Abschnitt Beim Start übergebene Argumente -FIRDebugEnabled hinzu.
  2. Überprüfen Sie Ihre Protokollmeldungen auf Fehlermeldungen.

  3. Performance Monitoring kennzeichnet seine Protokollmeldungen mit Firebase/Performance , sodass Sie Ihre Protokollmeldungen filtern können.

  4. Suchen Sie nach den folgenden Arten von Protokollen, die darauf hinweisen, dass die Leistungsüberwachung Leistungsereignisse protokolliert:

    • Logging trace metric: TRACE_NAME , FIREBASE_PERFORMANCE_CONSOLE_URL
    • Logging network request trace: URL
  5. Klicken Sie auf die URL, um Ihre Daten in der Firebase-Konsole anzuzeigen. Es kann einen Moment dauern, bis die Daten im Dashboard aktualisiert werden.

Wenn Ihre App keine Leistungsereignisse protokolliert, lesen Sie die Tipps zur Fehlerbehebung .

Schritt 4 : (Optional) Fügen Sie eine benutzerdefinierte Überwachung für bestimmten Code hinzu

Um Leistungsdaten im Zusammenhang mit bestimmtem Code in Ihrer App zu überwachen, können Sie benutzerdefinierte Code-Traces instrumentieren .

Mit einem benutzerdefinierten Code-Trace können Sie messen, wie lange Ihre App benötigt, um eine bestimmte Aufgabe oder eine Reihe von Aufgaben abzuschließen, z. B. das Laden einer Reihe von Bildern oder das Abfragen Ihrer Datenbank. Die Standardmetrik für einen benutzerdefinierten Code-Trace ist seine Dauer, aber Sie können auch benutzerdefinierte Metriken wie Cache-Treffer und Speicherwarnungen hinzufügen.

In Ihrem Code definieren Sie den Anfang und das Ende eines benutzerdefinierten Code-Trace (und fügen alle gewünschten benutzerdefinierten Metriken hinzu), indem Sie die vom Performance Monitoring SDK bereitgestellte API verwenden.

Besuchen Sie Überwachung für spezifischen Code hinzufügen, um mehr über diese Funktionen zu erfahren und wie Sie sie Ihrer App hinzufügen können.

Schritt 5 : Stellen Sie Ihre App bereit und überprüfen Sie die Ergebnisse

Nachdem Sie die Leistungsüberwachung mit dem Xcode-Simulator und einem oder mehreren Testgeräten validiert haben, können Sie die aktualisierte Version Ihrer App für Ihre Benutzer bereitstellen.

Sie können Leistungsdaten im Leistungs -Dashboard der Firebase-Konsole überwachen.

Bekannte Probleme

  • Leistungsüberwachung hat bekannte Kompatibilitätsprobleme mit GTMSQLite. Wir empfehlen, die Leistungsüberwachung nicht mit Apps zu verwenden, die GTMSQLite verwenden.
  • Das Umstellen von Methoden nach dem Aufrufen von FirebaseApp.configure() kann das Leistungsüberwachungs-SDK beeinträchtigen.
  • Bekannte Probleme mit dem iOS 8.0-8.2-Simulator verhindern, dass die Leistungsüberwachung Leistungsereignisse erfasst. Diese Probleme wurden im iOS 8.3-Simulator und späteren Versionen behoben.
  • Verbindungen, die mit der backgroundSessionConfiguration von NSURLSession hergestellt werden, weisen längere Verbindungszeiten als erwartet auf. Diese Verbindungen werden außerhalb des Prozesses ausgeführt, und die Zeitangaben spiegeln In-Process-Callback-Ereignisse wider.

Nächste Schritte