Catch up on everything announced at Firebase Summit, and learn how Firebase can help you accelerate app development and run your app with confidence. Learn More

Installierte Firebase-Erweiterungen verwalten

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Um Erweiterungen zu installieren oder zu verwalten, muss Ihnen eine dieser Rollen zugewiesen sein: Inhaber oder Bearbeiter oder Firebase-Administrator .

Details und Konfiguration einer installierten Erweiterungsinstanz anzeigen

  1. Gehen Sie in der Firebase-Konsole zu Ihrem Firebase-Erweiterungs-Dashboard .

  2. Klicken Sie auf der Karte der installierten Erweiterungsinstanz auf Verwalten .

Überwachen Sie eine installierte Erweiterungsinstanz

In der Firebase-Konsole können Sie die Aktivität einer installierten Erweiterung überwachen, einschließlich Überprüfungen des Zustands, der Nutzung und der Protokolle.

Legen Sie Budgetbenachrichtigungen fest

Das Festlegen von Budgetbenachrichtigungen ist im Allgemeinen eine bewährte Vorgehensweise, aber Warnungen können besonders wichtig sein, wenn Sie darauf vertrauen, dass der Code einer anderen Partei in Ihrem Projekt ausgeführt wird.

Stellen Sie sicher, dass Sie Budgetbenachrichtigungen für Ihr Firebase-Projekt einrichten.

Anzeigen von Funktionen, die von Erweiterungen erstellt wurden

  1. Gehen Sie zu Ihrem Funktions-Dashboard der Firebase-Konsole.

  2. Auf der Registerkarte Dashboard können Sie die Funktionen von Firebase Extensions anzeigen (neben allen anderen Funktionen, die Sie für Ihr Projekt bereitgestellt haben).

    Von Erweiterungen erstellte Funktionen haben Namen im Format: ext- extension-instance-id - functionName

    Zum Beispiel: ext-awesome-task-simplifier-onUserCreate

Von Erweiterungen erstellte Cloud Scheduler-Jobs anzeigen

  1. Öffnen Sie die Cloud Scheduler -Seite Ihres Projekts in der Google Cloud Console.

  2. In der Jobliste können Sie die Cloud Scheduler-Jobs von Firebase Extensions anzeigen (neben allen anderen Jobs, die Sie für Ihr Projekt erstellt haben).

    Von Erweiterungen erstellte Jobs haben Namen im folgenden Format: firebase-ext- extension-instance-id - functionName

    Beispiel: firebase-ext-awesome-task-simplifier-doTask

Anzeigen und Verwalten von Cloud-Aufgaben, die von Erweiterungen in die Warteschlange gestellt wurden

Einige Erweiterungen verwenden Cloud Tasks , um Aufgaben mit längerer Laufzeit auszuführen: Am häufigsten werden Aufgaben verarbeitet, die an verschiedenen Stellen im Lebenszyklus einer Erweiterung ausgeführt werden – Installation, Neukonfiguration und nach Upgrades.

Normalerweise werden diese Aufgaben automatisch ausgeführt und abgeschlossen, ohne dass Sie eingreifen müssen. Wenn Sie jedoch die in der Warteschlange befindlichen Aufgaben einer Nebenstelle jemals manuell verwalten müssen, um beispielsweise die Warteschlange anzuhalten oder eine noch nicht begonnene Aufgabe aus der Warteschlange zu entfernen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie im Abschnitt Firebase-Konsolenerweiterungen die Detailseite der Erweiterungsinstanz .

  2. Öffnen Sie auf der Detailseite den Abschnitt APIs und Ressourcen . Wenn die Erweiterung Cloud Tasks verwendet, gibt es einen Abschnitt Cloud Task-Warteschlangen mit einem oder mehreren Einträgen.

  3. Klicken Sie für die Warteschlange , die Sie verwalten möchten, auf Warteschlange anzeigen. Dadurch wird die Seite „Warteschlangendetails“ in der Google Cloud Console geöffnet, auf der Sie Aufgaben in der Warteschlange anzeigen, die Warteschlange anhalten, Aufgaben aus der Warteschlange entfernen usw. können. Siehe Warteschlangen und Aufgaben verwalten in der Dokumentation zu Cloud-Aufgaben.

Von Erweiterungen erstellte Cloud Secret Manager-Secrets anzeigen

  1. Öffnen Sie die Secret Manager -Seite Ihres Projekts in der Google Cloud Console.

  2. In der Secrets-Liste können Sie die für Firebase Extensions erstellten Secrets anzeigen (neben allen anderen Secrets, die Sie für Ihr Projekt erstellt haben).

    Von Erweiterungen erstellte Secrets haben Namen im folgenden Format: ext- extension-instance-id - paramnName

    Zum Beispiel: ext-awesome-task-simplifier-API_KEY

    Secrets sind mit dem Schlüssel firebase-extensions-managed gekennzeichnet. Entfernen Sie dieses Label nur, wenn Sie Firebase daran hindern möchten, das Geheimnis zu verwalten.

Überprüfen Sie, ob eine installierte Erweiterung fehlerfrei ist

Sie können alle Fehler von Funktionen (einschließlich der von Firebase Extensions erstellten) in der Konsole überprüfen.

  1. Auf der Registerkarte Zustand Ihres Funktionen-Dashboards können Sie eine Übersicht über Fehler und Leistungsinformationen für alle Funktionen in Ihrem Projekt anzeigen.

  2. Um Informationen für eine bestimmte Erweiterung anzuzeigen, verwenden Sie den Filter oben auf der Seite, um eine bestimmte Funktion auszuwählen.

Überprüfen Sie, wie oft eine installierte Erweiterung ausgeführt wird

  1. Suchen Sie auf der Registerkarte Dashboard Ihres Funktions-Dashboards nach der spezifischen Funktion für die Firebase-Erweiterung, die Sie überprüfen möchten.

  2. Klicken Sie ganz rechts neben dem Eintrag auf (das Überlaufmenü) und wählen Sie dann Detaillierte Nutzungsstatistiken aus .

  3. In der angezeigten Google Cloud Console können Sie verschiedene Aufrufe einer Funktion aufschlüsseln und sogar ihren Quellcode einsehen.

Zeigen Sie die Protokolle für eine Erweiterung an

Wenn Sie versuchen, Ihr Projekt zu debuggen oder einen Fehlerbericht an Firebase zu senden, ist es hilfreich, Protokolle der in Ihrem Projekt ausgeführten Funktionen anzuzeigen.

Verwenden Sie auf der Registerkarte Protokolle Ihres Funktions-Dashboards den Filter oben auf der Seite, um die von Ihrer Erweiterung erstellten Funktionen auszuwählen.

Aktualisieren Sie eine installierte Erweiterungsinstanz auf die neueste Version

Sie können eine installierte Instanz einer Erweiterung auf die neueste veröffentlichte Version aktualisieren. Möglicherweise möchten Sie eine installierte Instanz aktualisieren, da die Instanz bereits aktiv ausgeführt wird oder in Ihrem Test-, Projekt- oder App-Workflow eingerichtet ist.

Wenn Sie eine Instanz aktualisieren, werden alle erweiterungsspezifischen Ressourcen und Logiken der Instanz überschrieben, um den Quellcode und die Dateien der neuen Version zu verwenden. Die Instanz-ID und das Dienstkonto der Erweiterung ändern sich nicht.

Während des Aktualisierungsvorgangs werden Sie über alle Änderungen für die neue Version benachrichtigt und können Werte für alle neuen Parameter angeben.

  1. Gehen Sie zu Ihrem Firebase-Erweiterungs-Dashboard und klicken Sie dann auf der Karte der installierten Erweiterungsinstanz auf Verwalten .

  2. Klicken Sie oben rechts auf Erweiterung aktualisieren .

    Wenn für die Erweiterung keine neue Version verfügbar ist, wird auf der Detailseite keine Aktualisierungsschaltfläche angezeigt.

  3. Überprüfen Sie, was im Update neu ist, und konfigurieren Sie die Erweiterung (falls erforderlich).

  4. Klicken Sie auf Erweiterung aktualisieren .

Konfigurieren Sie eine installierte Erweiterungsinstanz neu

Sie können die Werte der benutzerkonfigurierten Parameter für eine installierte Erweiterungsinstanz ändern. Diese neuen Werte werden in allen zukünftigen Triggern der Instanz verwendet, aber alle vorherigen Artefakte oder Strukturelemente, die von der Erweiterung erstellt wurden (wie gespeicherte Bilder oder vorhandene Speicher-Buckets), werden nicht geändert.

  1. Gehen Sie zu Ihrem Firebase-Erweiterungs-Dashboard und klicken Sie dann auf der Karte der installierten Erweiterungsinstanz auf Verwalten .

  2. Klicken Sie oben rechts auf Erweiterung neu konfigurieren .

  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Parameterwerte für Ihre Nebenstelle neu zu konfigurieren.

  4. Klicken Sie auf Speichern .

Deinstallieren Sie eine Erweiterungsinstanz

Sie können eine Instanz einer Erweiterung aus Ihrem Firebase-Projekt deinstallieren. Diese Aktion löscht das Dienstkonto und alle Ressourcen (z. B. eine Reihe von Funktionen), die Firebase speziell für diese Instanz der Erweiterung erstellt hat. Nicht gelöscht werden jedoch:

  • Alle von der Erweiterung erstellten Artefakte (wie gespeicherte Bilder).

  • Alle anderen Ressourcen in Ihrem Projekt, wie eine Datenbankinstanz oder ein Cloud Storage-Bucket. Selbst wenn die Erweiterung mit diesen anderen Ressourcen interagiert hat, sind sie nicht erweiterungsspezifisch , sodass sie nicht gelöscht werden, wenn die Erweiterung deinstalliert wird.

So deinstallieren Sie eine Erweiterung:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Firebase-Erweiterungs-Dashboard und klicken Sie dann auf der Karte der installierten Erweiterungsinstanz auf Verwalten .

  2. Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf Erweiterung deinstallieren .

  3. Überprüfen Sie, was gelöscht werden soll, und klicken Sie dann auf Erweiterung deinstallieren , um den Löschvorgang zu bestätigen.