Join us for Firebase Summit on November 10, 2021. Tune in to learn how Firebase can help you accelerate app development, release with confidence, and scale with ease. Register

Fehler bei der Admin-Authentifizierungs-API

Hier ist eine vollständige Liste der Fehlercodes und Beschreibungen, einschließlich empfohlener Lösungsschritte, die von der Firebase Admin Node.js Authentication API ausgegeben werden:

Fehlercode Beschreibung und Lösungsschritte
auth/claims-too-large Die Ansprüche Nutzlast vorgesehen setCustomUserClaims() größer als die maximal zulässige Größe von 1000 Bytes.
auth/email-already-exists Die angegebene E-Mail wird bereits von einem bestehenden Benutzer verwendet. Jeder Benutzer muss eine eindeutige E-Mail haben.
auth/id-token-expired Das bereitgestellte Firebase-ID-Token ist abgelaufen.
auth/id-token-revoked Das Firebase-ID-Token wurde widerrufen.
auth/insufficient-permission Die zum Initialisieren des Admin-SDK verwendeten Anmeldeinformationen haben keine ausreichende Berechtigung zum Zugriff auf die angeforderte Authentifizierungsressource. Siehe ein Projekt Firebase einrichten für Dokumentation, wie eine Berechtigung mit dem entsprechenden Berechtigungen zu erzeugen , und es verwendet , um den Admin - SDKs zu authentifizieren.
auth/internal-error Der Authentifizierungsserver hat beim Versuch, die Anforderung zu verarbeiten, einen unerwarteten Fehler festgestellt. Die Fehlermeldung sollte die Antwort des Authentifizierungsservers mit zusätzlichen Informationen enthalten. Wenn der Fehler weiterhin besteht, melden Sie bitte das Problem zu unserem Bug Report Support - Kanal.
auth/invalid-argument Einer Authentifizierungsmethode wurde ein ungültiges Argument bereitgestellt. Die Fehlermeldung sollte zusätzliche Informationen enthalten.
auth/invalid-claims Die benutzerdefinierte Anspruch Attribute bereitgestellt setCustomUserClaims() sind ungültig.
auth/invalid-continue-uri Die Fortsetzungs-URL muss eine gültige URL-Zeichenfolge sein.
auth/invalid-creation-time Die Erstellungszeit muss eine gültige UTC-Datumszeichenfolge sein.
auth/invalid-credential Die zur Authentifizierung der Admin-SDKs verwendeten Anmeldeinformationen können nicht zum Ausführen der gewünschten Aktion verwendet werden. Bestimmte Authentifizierungsverfahren wie createCustomToken() und verifyIdToken() erfordern das SDK mit einem Zertifikat Nachweis für ein Aktualisierungs - Token oder Application Default Credential im Gegensatz initialisiert werden. Siehe Initialisieren des SDK für Dokumentation, wie die Admin SDKs mit einem Zertifikat Anmeldeinformationen zu authentifizieren.
auth/invalid-disabled-field Der bereitgestellte Wert für die disabled Benutzereigenschaft ist ungültig. Es muss ein boolescher Wert sein.
auth/invalid-display-name Der bereitgestellte Wert für die displayName ist ungültig. Es muss eine nicht leere Zeichenfolge sein.
auth/invalid-dynamic-link-domain Die bereitgestellte dynamische Linkdomäne ist für das aktuelle Projekt nicht konfiguriert oder autorisiert.
auth/invalid-email Der bereitgestellte Wert für die email - email - Benutzereigenschaft ist ungültig. Es muss sich um eine String-E-Mail-Adresse handeln.
auth/invalid-email-verified Der bereitgestellte Wert für die emailVerified Benutzereigenschaft ist ungültig. Es muss ein boolescher Wert sein.
auth/invalid-hash-algorithm Der Hash-Algorithmus muss mit einer der Zeichenfolgen in der Liste der unterstützten Algorithmen übereinstimmen.
auth/invalid-hash-block-size Die Hash-Blockgröße muss eine gültige Zahl sein.
auth/invalid-hash-derived-key-length Die vom Hash abgeleitete Schlüssellänge muss eine gültige Zahl sein.
auth/invalid-hash-key Der Hash-Schlüssel muss ein gültiger Byte-Puffer sein.
auth/invalid-hash-memory-cost Die Hash-Speicherkosten müssen eine gültige Zahl sein.
auth/invalid-hash-parallelization Die Hash-Parallelisierung muss eine gültige Zahl sein.
auth/invalid-hash-rounds Die Hashrunden müssen eine gültige Zahl sein.
auth/invalid-hash-salt-separator Das Salt-Separator-Feld des Hash-Algorithmus muss ein gültiger Byte-Puffer sein.
auth/invalid-id-token Das bereitgestellte ID-Token ist kein gültiges Firebase-ID-Token.
auth/invalid-last-sign-in-time Der Zeitpunkt der letzten Anmeldung muss eine gültige UTC-Datumszeichenfolge sein.
auth/invalid-page-token Die bereitgestellten nächste Seite Token in listUsers() ist ungültig. Es muss sich um eine gültige, nicht leere Zeichenfolge handeln.
auth/invalid-password Der angegebene Wert für die password Benutzereigenschaft ist ungültig. Es muss sich um eine Zeichenfolge mit mindestens sechs Zeichen handeln.
auth/invalid-password-hash Der Passwort-Hash muss ein gültiger Byte-Puffer sein.
auth/invalid-password-salt Der Passwort-Salt muss ein gültiger Byte-Puffer sein
auth/invalid-phone-number Der bereitgestellte Wert für den phoneNumber ist ungültig. Es muss sich um eine nicht leere mit dem E.164-Standard kompatible Kennungszeichenfolge handeln.
auth/invalid-photo-url Der bereitgestellte Wert für die photoURL Benutzereigenschaft ist ungültig. Es muss sich um eine Zeichenfolgen-URL handeln.
auth/invalid-provider-data Die providerData muss ein gültiges Array von UserInfo-Objekten sein.
auth/invalid-provider-id Die providerId muss eine gültige unterstützte Anbieterkennungszeichenfolge sein.
auth/invalid-oauth-responsetype Nur genau ein OAuth responseType sollte auf true gesetzt werden.
auth/invalid-session-cookie-duration Die Dauer des Sitzungscookies muss eine gültige Zahl in Millisekunden zwischen 5 Minuten und 2 Wochen sein.
auth/invalid-uid Die bereitgestellte uid muss eine nicht leere Zeichenkette mit maximal 128 Zeichen.
auth/invalid-user-import Der zu importierende Benutzerdatensatz ist ungültig.
auth/maximum-user-count-exceeded Die maximal zulässige Anzahl von Benutzern zum Importieren wurde überschritten.
auth/missing-android-pkg-name Ein Android-Paketname muss angegeben werden, wenn die Android-App installiert werden muss.
auth/missing-continue-uri In der Anfrage muss eine gültige Weiter-URL angegeben werden.
auth/missing-hash-algorithm Das Importieren von Benutzern mit Kennwort-Hashes erfordert, dass der Hashing-Algorithmus und seine Parameter bereitgestellt werden.
auth/missing-ios-bundle-id In der Anfrage fehlt eine iOS-Bundle-ID.
auth/missing-uid Eine uid Identifikator wird für den aktuellen Betrieb erforderlich.
auth/missing-oauth-client-secret Der geheime Schlüssel der OAuth-Konfiguration ist erforderlich, um den OIDC-Codefluss zu aktivieren.
auth/operation-not-allowed Der angegebene Anmeldeanbieter ist für Ihr Firebase-Projekt deaktiviert. Aktivieren Sie es aus dem Sign-in - Methode Abschnitt der Konsole Firebase.
auth/phone-number-already-exists Der mitgelieferte phoneNumber ist bereits von einem vorhandenen Benutzer. Jeder Benutzer muss eine eindeutige haben phoneNumber .
auth/project-not-found Für die zum Initialisieren der Admin-SDKs verwendeten Anmeldeinformationen wurde kein Firebase-Projekt gefunden. Siehe ein Projekt Firebase einrichten für Dokumentation, wie eine Berechtigung für Ihr Projekt zu generieren und es verwendet , um den Admin - SDKs zu authentifizieren.
auth/reserved-claims Eine oder mehrere benutzerdefinierte Ansprüche bereitgestellt setCustomUserClaims() sind reserviert. Zum Beispiel OIDC spezifische Ansprüche wie (sub, iat, iss, exp, AUD, auth_time, usw.) sollen nicht als Schlüssel für die individuellen Ansprüche verwendet werden.
auth/session-cookie-expired Das bereitgestellte Firebase-Sitzungscookie ist abgelaufen.
auth/session-cookie-revoked Das Firebase-Sitzungscookie wurde widerrufen.
auth/uid-already-exists Die bereitgestellte uid ist bereits von einem vorhandenen Benutzer. Jeder Benutzer muss eine eindeutige haben uid .
auth/unauthorized-continue-uri Die Domain der Weiter-URL steht nicht auf der Whitelist. Setzen Sie die Domain in der Firebase Console auf die Whitelist.
auth/user-not-found Es gibt keinen vorhandenen Benutzerdatensatz, der der bereitgestellten Kennung entspricht.