Google is committed to advancing racial equity for Black communities. See how.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Erste Schritte mit Firebase Realtime Database for Unity

Die Firebase-Echtzeitdatenbank speichert und synchronisiert Daten mit unserer NoSQL-Cloud-Datenbank. Daten werden in Echtzeit auf allen Clients synchronisiert und bleiben verfügbar, wenn Ihre App offline geschaltet wird.

Bevor Sie beginnen

Bevor Sie die Echtzeitdatenbank verwenden können , müssen Sie:

  • Registrieren Sie Ihr Unity-Projekt und konfigurieren Sie es für die Verwendung von Firebase.

    • Wenn Ihr Unity-Projekt bereits Firebase verwendet, ist es bereits für Firebase registriert und konfiguriert.

    • Wenn Sie kein Unity-Projekt haben, können Sie eine Beispiel-App herunterladen.

  • Fügen Sie das Firebase Unity SDK (insbesondere FirebaseDatabase.unitypackage ) zu Ihrem Unity-Projekt hinzu.

Beachten Sie, dass das Hinzufügen von Firebase zu Ihrem Unity-Projekt Aufgaben sowohl in der Firebase-Konsole als auch in Ihrem geöffneten Unity-Projekt umfasst (Sie laden beispielsweise Firebase-Konfigurationsdateien von der Konsole herunter und verschieben sie dann in Ihr Unity-Projekt).

Erstellen Sie eine Datenbank

  1. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, erstellen Sie ein Firebase-Projekt: Klicken Sie in der Firebase-Konsole auf Projekt hinzufügen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Firebase-Projekt zu erstellen oder einem vorhandenen GCP-Projekt Firebase-Dienste hinzuzufügen.

  2. Navigieren Sie zum Abschnitt " Datenbank " der Firebase-Konsole . Sie werden aufgefordert, ein vorhandenes Firebase-Projekt auszuwählen. Folgen Sie dem Workflow zur Datenbankerstellung.

  3. Wählen Sie einen Startmodus für Ihre Firebase-Sicherheitsregeln:

    Testmodus

    Gut für den Einstieg in die mobilen und Web-Client-Bibliotheken, ermöglicht es jedoch jedem, Ihre Daten zu lesen und zu überschreiben. Lesen Sie nach dem Testen den Abschnitt Grundlegendes zu Firebase-Echtzeitdatenbankregeln .

    Wählen Sie den Testmodus aus, um mit dem Web, iOS oder Android SDK zu beginnen.

    Gesperrter Modus

    Verweigert alle Lese- und Schreibvorgänge von Mobil- und Webclients. Ihre authentifizierten Anwendungsserver können weiterhin auf Ihre Datenbank zugreifen.

  4. Klicken Sie auf Fertig .

Wenn Sie die Echtzeitdatenbank aktivieren, wird auch die API im Cloud API Manager aktiviert.

Öffentlichen Zugang einrichten

Die Echtzeitdatenbank bietet eine deklarative Regelsprache, mit der Sie festlegen können, wie Ihre Daten strukturiert werden sollen, wie sie indiziert werden sollen und wann Ihre Daten gelesen und beschrieben werden können. Standardmäßig ist der Lese- und Schreibzugriff auf Ihre Datenbank eingeschränkt, sodass nur authentifizierte Benutzer Daten lesen oder schreiben können. Um zu beginnen, ohne die Authentifizierung einzurichten, können Sie Ihre Regeln für den öffentlichen Zugriff konfigurieren . Dadurch wird Ihre Datenbank für jedermann geöffnet, auch für Personen, die Ihre App nicht verwenden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Datenbank beim Einrichten der Authentifizierung erneut einschränken.

Konfigurieren des SDK für den Unity Editor.

Wenn Sie Ihre Szene im Unity-Editor testen, können Sie die Echtzeitdatenbank verwenden. Sie müssen das SDK mit der richtigen Datenbank-URL konfigurieren. Rufen Sie SetEditorDatabaseUrl mit der URL Ihrer Datenbank auf.

using Firebase;
using Firebase.Unity.Editor;

public class MyScript: MonoBehaviour {
  void Start() {
    // Set this before calling into the realtime database.
    FirebaseApp.DefaultInstance.SetEditorDatabaseUrl("https://YOUR-FIREBASE-APP.firebaseio.com/");
  }
}

Wenn Sie sich für die Verwendung des öffentlichen Zugriffs für Ihre Regeln entschieden und die Datenbank-URL festgelegt haben, können Sie mit den Abschnitten zum Speichern und Abrufen von Daten fortfahren.

Optional. Editor-Setup für eingeschränkten Zugriff.

Wenn Sie Regeln verwenden, die den öffentlichen Zugriff nicht zulassen, müssen Sie das SDK so konfigurieren, dass ein Dienstkonto für die Ausführung im Unity-Editor verwendet wird. Auf diese Weise können Sie sich beim Testen auch als Endbenutzer ausgeben. Dazu erstellen Sie zunächst eine neue p12-Datei über

https://console.cloud.google.com/iam-admin/serviceaccounts/project?project=YOUR-FIREBASE-APP

Notieren Sie die generierte E-Mail und das Passwort des Dienstkontos.

Platzieren Sie die p12-Datei unter "Editor-Standardressourcen" in Ihrem Unity-Projekt. Fügen Sie als Nächstes den folgenden Code hinzu, um die Verwendung des Dienstkontos zu initialisieren.

using Firebase;
using Firebase.Unity.Editor;

public class MyScript: MonoBehaviour {
  void Start() {
    // Set these values before calling into the realtime database.
    FirebaseApp.DefaultInstance.SetEditorDatabaseUrl("https://YOUR-FIREBASE-APP.firebaseio.com/");
    FirebaseApp.DefaultInstance.SetEditorP12FileName("YOUR-FIREBASE-APP-P12.p12");
    FirebaseApp.DefaultInstance.SetEditorServiceAccountEmail("SERVICE-ACCOUNT-ID@YOUR-FIREBASE-APP.iam.gserviceaccount.com");
    FirebaseApp.DefaultInstance.SetEditorP12Password("notasecret");
  }
}

Nächste Schritte