Google is committed to advancing racial equity for Black communities. See how.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Admin-Authentifizierungs-API-Fehler

Hier ist eine vollständige Liste der Fehlercodes und Beschreibungen, einschließlich der empfohlenen Lösungsschritte, die von der Firebase Admin Node.js-Authentifizierungs-API ausgelöst werden:

Fehlercode Beschreibungs- und Auflösungsschritte
auth/claims-too-large Die für setCustomUserClaims() bereitgestellte setCustomUserClaims() überschreitet die maximal zulässige Größe von 1000 Byte.
auth/email-already-exists Die bereitgestellte E-Mail wird bereits von einem vorhandenen Benutzer verwendet. Jeder Benutzer muss eine eindeutige E-Mail-Adresse haben.
auth/id-token-expired Das bereitgestellte Firebase-ID-Token ist abgelaufen.
auth/id-token-revoked Das Firebase-ID-Token wurde widerrufen.
auth/insufficient-permission Der zum Initialisieren des Admin-SDK verwendete Berechtigungsnachweis verfügt nicht über ausreichende Berechtigungen für den Zugriff auf die angeforderte Authentifizierungsressource. Weitere Informationen zum Generieren eines Berechtigungsnachweises mit entsprechenden Berechtigungen und zum Authentifizieren der Admin-SDKs finden Sie unter Einrichten eines Firebase-Projekts .
auth/internal-error Der Authentifizierungsserver hat beim Versuch, die Anforderung zu verarbeiten, einen unerwarteten Fehler festgestellt. Die Fehlermeldung sollte die Antwort vom Authentifizierungsserver enthalten, die zusätzliche Informationen enthält. Wenn der Fehler weiterhin besteht, melden Sie bitte das Problem zu unserem Bug Report Support - Kanal.
auth/invalid-argument Für eine Authentifizierungsmethode wurde ein ungültiges Argument angegeben. Die Fehlermeldung sollte zusätzliche Informationen enthalten.
auth/invalid-claims Die benutzerdefinierten Anspruchsattribute für setCustomUserClaims() sind ungültig.
auth/invalid-continue-uri Die Weiter-URL muss eine gültige URL-Zeichenfolge sein.
auth/invalid-creation-time Die Erstellungszeit muss eine gültige UTC-Datumszeichenfolge sein.
auth/invalid-credential Der zur Authentifizierung der Admin-SDKs verwendete Berechtigungsnachweis kann nicht zum Ausführen der gewünschten Aktion verwendet werden. Bestimmte Authentifizierungsmethoden wie createCustomToken() und verifyIdToken() erfordern, dass das SDK mit einem Zertifikat-Berechtigungsnachweis im Gegensatz zu einem Aktualisierungstoken oder einem Anwendungsstandard-Berechtigungsnachweis initialisiert wird. Unter Initialisieren des SDK finden Sie eine Dokumentation zur Authentifizierung der Admin-SDKs mit einem Zertifikat-Berechtigungsnachweis.
auth/invalid-disabled-field Der angegebene Wert für die disabled Benutzereigenschaft ist ungültig. Es muss ein Boolescher Wert sein.
auth/invalid-display-name Der angegebene Wert für die Benutzereigenschaft displayName ist ungültig. Es muss eine nicht leere Zeichenfolge sein.
auth/invalid-dynamic-link-domain Die bereitgestellte Domäne für dynamische Links ist für das aktuelle Projekt nicht konfiguriert oder autorisiert.
auth/invalid-email Der angegebene Wert für die email Benutzereigenschaft ist ungültig. Es muss eine Zeichenfolge-E-Mail-Adresse sein.
auth/invalid-email-verified Der angegebene Wert für die Benutzereigenschaft emailVerified ist ungültig. Es muss ein Boolescher Wert sein.
auth/invalid-hash-algorithm Der Hash-Algorithmus muss mit einer der Zeichenfolgen in der Liste der unterstützten Algorithmen übereinstimmen.
auth/invalid-hash-block-size Die Hash-Blockgröße muss eine gültige Zahl sein.
auth/invalid-hash-derived-key-length Die vom Hash abgeleitete Schlüssellänge muss eine gültige Zahl sein.
auth/invalid-hash-key Der Hash-Schlüssel muss einen gültigen Byte-Puffer haben.
auth/invalid-hash-memory-cost Die Kosten für den Hash-Speicher müssen eine gültige Zahl sein.
auth/invalid-hash-parallelization Die Hash-Parallelisierung muss eine gültige Zahl sein.
auth/invalid-hash-rounds Die Hash-Runden müssen eine gültige Nummer sein.
auth/invalid-hash-salt-separator Das Salt-Separator-Feld des Hashing-Algorithmus muss ein gültiger Byte-Puffer sein.
auth/invalid-id-token Das bereitgestellte ID-Token ist kein gültiges Firebase-ID-Token.
auth/invalid-last-sign-in-time Die letzte Anmeldezeit muss eine gültige UTC-Datumszeichenfolge sein.
auth/invalid-page-token Das in listUsers() bereitgestellte Token für die nächste Seite ist ungültig. Es muss eine gültige nicht leere Zeichenfolge sein.
auth/invalid-password Der angegebene Wert für die password ist ungültig. Es muss eine Zeichenfolge mit mindestens sechs Zeichen sein.
auth/invalid-password-hash Der Passwort-Hash muss ein gültiger Byte-Puffer sein.
auth/invalid-password-salt Das Passwort salt muss ein gültiger Bytepuffer sein
auth/invalid-phone-number Der angegebene Wert für die phoneNumber ist ungültig. Es muss sich um eine nicht leere E.164-Standard-kompatible Bezeichnerzeichenfolge handeln.
auth/invalid-photo-url Der angegebene Wert für die Benutzereigenschaft photoURL ist ungültig. Es muss eine Zeichenfolgen-URL sein.
auth/invalid-provider-data Die providerData müssen ein gültiges Array von UserInfo-Objekten sein.
auth/invalid-provider-id Die providerId muss eine gültige unterstützte Provider-ID-Zeichenfolge sein.
auth/invalid-session-cookie-duration Die Sitzungscookie-Dauer muss eine gültige Zahl in Millisekunden zwischen 5 Minuten und 2 Wochen sein.
auth/invalid-uid Die angegebene uid muss eine nicht leere Zeichenfolge mit höchstens 128 Zeichen sein.
auth/invalid-user-import Der zu importierende Benutzerdatensatz ist ungültig.
auth/maximum-user-count-exceeded Die maximal zulässige Anzahl von Benutzern zum Importieren wurde überschritten.
auth/missing-android-pkg-name Ein Android-Paketname muss angegeben werden, wenn die Android-App installiert werden muss.
auth/missing-continue-uri In der Anfrage muss eine gültige Weiter-URL angegeben werden.
auth/missing-hash-algorithm Für den Import von Benutzern mit Kennwort-Hashes müssen der Hashing-Algorithmus und seine Parameter angegeben werden.
auth/missing-ios-bundle-id In der Anfrage fehlt eine iOS-Bundle-ID.
auth/missing-uid Für die aktuelle Operation ist eine uid Kennung erforderlich.
auth/operation-not-allowed Der bereitgestellte Anmeldeanbieter ist für Ihr Firebase-Projekt deaktiviert. Aktivieren Sie es im Abschnitt Anmeldemethode der Firebase-Konsole.
auth/phone-number-already-exists Die angegebene phoneNumber wird bereits von einem vorhandenen Benutzer verwendet. Jeder Benutzer muss eine eindeutige phoneNumber .
auth/project-not-found Für die zum Initialisieren der Admin-SDKs verwendeten Anmeldeinformationen wurde kein Firebase-Projekt gefunden. Unter Einrichten eines Firebase-Projekts finden Sie eine Dokumentation zum Generieren eines Berechtigungsnachweises für Ihr Projekt und zum Authentifizieren der Admin-SDKs.
auth/reserved-claims Ein oder mehrere benutzerdefinierte Benutzeransprüche, die für setCustomUserClaims() bereitgestellt werden, sind reserviert. Beispielsweise sollten OIDC- spezifische Ansprüche wie (sub, iat, iss, exp, aud, auth_time usw.) nicht als Schlüssel für benutzerdefinierte Ansprüche verwendet werden.
auth/session-cookie-expired Das bereitgestellte Firebase-Sitzungscookie ist abgelaufen.
auth/session-cookie-revoked Das Firebase-Sitzungscookie wurde widerrufen.
auth/uid-already-exists Die bereitgestellte uid wird bereits von einem vorhandenen Benutzer verwendet. Jeder Benutzer muss eine eindeutige uid .
auth/unauthorized-continue-uri Die Domain der Weiter-URL wird nicht in die Whitelist aufgenommen. Whitelist der Domain in der Firebase-Konsole.
auth/user-not-found Es ist kein Benutzerdatensatz vorhanden, der der angegebenen Kennung entspricht.